Sport
21.04.2012

Brier nach Par-Runde in China vor Schlusstag 58.

Markus Brier hat sich trotz deutlich besserer Wetterbedingungen bei den Golf-China-Open in Tianjin nicht steigern können.

Nach einer Par-Runde von 72 Schlägen war er nach seiner starken Eröffnungsrunde (68) nach dem dritten Tag an 58. Stelle. Es führt der Südafrikaner Branden Grace, der am Samstag nur 64 "strokes" benötigte und drei Schläge vor dem Belgier Nicolas Colsaerts in Front liegt.

Bernd Wiesberger brachte am Samstagmorgen (Ortszeit) bei den Indonesien Open der Asien-Tour in Jakarta nach der Gewitterpause vom Freitag eine 68 ins Klubhaus und ging als Vierter in die 3. Runde, die allerdings wegen eines neuerlichen Unwetters erst am Sonntag beendet wird.