Sport
05.12.2011

Bregenz verlor im EHF-Cup knapp mit 26:27

Bregenz hat am Samstag das Drittrunden-Hinspiel des Handball-EHF-Cups gegen Fraikin Balonmano Granollers knapp mit 26:27 (12:13) verloren.

Bregenz hat am Samstag das Drittrunden-Hinspiel des Handball-EHF-Cups gegen Fraikin Balonmano Granollers knapp mit 26:27 (12:13) verloren. In einer spannenden Partie in der Arena Rieden-Vorkloster ging es ständig hin und her, in der Schlussphase schafften die Vorarlberger nur mehr den Anschlusstreffer zum 26:27.

Die Truppe von Coach Martin Liptak geht damit als Außenseiter ins Rückspiel am 4. Dezember um 12.30 Uhr in Spanien