Brasilien kommt zum Olympia-Auftakt nicht über ein 0:0 hinaus.

© APA/AFP/EVARISTO SA

Olympische Spiele
08/04/2016

Brasiliens Fußballer enttäuschen zum Olympia-Auftakt

Gegen Südafrika muss sich der Gastgeber mit einem 0:0 abfinden.

Brasilien hat zum Auftakt des olympischen Fußball-Turniers der Männer enttäuscht. Der Gastgeber musste sich in Brasilia gegen Südafrika mit einem 0:0 begnügen. Das angestrebte erste Olympia-Gold hat dem Team um Neymar offenbar doch einigen Druck auferlegt.

Zwar dominierte der fünffache Weltmeister die Partie mit einem Ballbesitz von 63 Prozent und verzeichnete auch deutlich mehr Schüsse aufs Tor (7:2), ein Treffer blieb ihnen allerdings verwehrt. Das 0:0 ist insofern verkraftbar, als auch im anderen Spiel der Gruppe A zwischen dem Irak und Dänemark kein Tor fiel. Die ersten zwei erreichen das Viertelfinale.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.