Eva Voraberger (re.) will es ihrer Gegnerin Eileen Olszewski zeigen.

© APA/HELMUT FOHRINGER

Boxen
10/20/2016

Boxerin Voraberger will WM-Gürtel zurückholen

Die 26-Jährige kämpft am Samstag in Wien gegen die 48-jährige US-Amerikanerin Eileen Olszewski.

Eva "Golden Baby" Voraberger will sich am Samstag in Wien die im April verlorenen Box-WM-Gürtel im Superfliegengewicht zurückholen. Ihre Gegnerin um die vakanten Titel der IBO, WIBF und GBU ist die 48-jährige US-Amerikanerin Eileen Olszewski.

Für das Duell vor 350 Zuschauern im Hotel Wimberger hat sich Voraberger mehrere Wochen in Karlsruhe mit internationalen Sparringpartnerinnen unter Trainer Dominik Junge vorbereitet. "Ich habe dort sehr viel Neues dazugelernt", betonte die 26-Jährige. Mit ihrer Kontrahentin, genannt "The Hawaiian Mongoose" (Hawaiianische Manguste), hat sich die Steirerin nicht allzu intensiv beschäftigt. "Das haben die Trainer getan und mich richtig auf sie eingestellt."

Voraberger hatte die nun vakanten WM-Gürtel Ende April durch eine Punkteniederlage gegen Esmeralda Moreno (MEX) verloren. Ihre Chancen gegen die 1,55 m kleine Olszewski bezifferte sie mit 50:50. Sie sei aber überzeugt, dass "es ein Sieg für Österreich wird". Auch die von ihrem Mann trainierte Olszewski fühlt sich gewappnet, ihr hohes Alter spiele keine Rolle. "Ich denke nicht über mein Alter nach, mein Box-Alter ist noch jung", betonte die in New York lebende IFBA-Titelträgerin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.