Sport
23.03.2012

Boston stoppte in NBA Erfolgslauf von Milwaukee

Die Boston Celtics haben in der NBA den Erfolgslauf von Milwaukee gestoppt.

Nach sechs Siegen in Serie mussten sich die Bucks dem Rekordmeister am Donnerstag zu Hause 91:100 geschlagen geben. Paul Pierce führte Boston mit 25 Zählern an, allein im vorentscheidenden dritten Viertel scorte der Kapitän 10 von 18 Punkten der Celtics.

Boston liegt als Siebenter der Eastern Conference auf Play-off-Kurs, Milwaukee rangiert bei vier Siegen weniger noch hinter den New York Knicks weiter auf Platz neun.

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Washington Wizards - Indiana Pacers 83:85, Milwaukee Bucks - Boston Celtics 91:100, New Orleans Hornets - Los Angeles Clippers 97:90, Houston Rockets - Golden State Warriors 109:83, Sacramento Kings - Utah Jazz 102:103, Portland Trail Blazers - Memphis Grizzlies 97:93