Clemens Doppler und Alexander Horst haben heuer schon oft Grund zum Jubeln gehabt.

© KURIER/FIVB

Beachvolleyball
07/23/2015

Doppler/Horst vorzeitig im Achtelfinale

Die beiden Österreicher besiegen in Yokohama die Venezolaner Fane/Hernandez, sind Gruppensieger.

Das österreichische Beach-Volleyball-Duo Clemens Doppler/Alexander Horst hat sich beim Grand Slam in Yokohama vorzeitig den Gruppensieg gesichert. Das ÖVV-Duo gewann das wegen Dunkelheit auf Donnerstag verschobene zweite Gruppenspiel gegen die Venezolaner Jesus Fane/Jackson Hernandez mit 2:1 (-18,18,10) und steht somit fix im Achtelfinale.

"Wir haben unsere gute Gruppenauslosung genutzt und sind wieder unter den Top Ten. Früher haben wir solche Chancen noch liegen gelassen, wir haben uns definitiv weiter entwickelt", war Horst zufrieden. Doppler erklärte, dass den beiden das leicht regnerische Wetter in Japan entgegenkommen würde. Coach Robert Nowotny war vor allem mit Dopplers Aufschlagleistung im Finish zufrieden: "In der Entscheidung hat Clemens wieder einmal gezeigt, dass er zu den besten Servicespielern der Tour zählt!"

Im bedeutungslosen letzten Gruppenspiel gegen Hitoshi Murakami/Takumi Takahashi traten Doppler/Horst aus Schonungsgründen nicht mehr an. Das Achtelfinale geht am Freitag in Szene.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.