© FIVB

Beachvolleyball
07/10/2015

Aus für Schwaiger/Hansel in Gstaad

Das Österreicherinnen scheitern im Achtelfinale an den Brasilianerinnen Agatha/Barbara.

Das Zweier-Team Stefanie Schwaiger/Barbara Hansel musste sich bei ihrem letzten Spiel von fünf gegen die Brasilianerinnen Agatha/Barbara geschlagen geben. Die Qualifikantinnen unterlagen am Freitag den als Nummer 2 gesetzten Weltmeisterinnen mit 1:2 (-22, 9, 8).

Im ersten Satz mussten Schwaiger/Hansel zunächst zwei Satzbälle abwehren, ehe sie selbst den zweiten zur Satzführung verwerteten. Im zweiten Durchgang zogen die Brasilianerinnen auf 13:6 davon und schlossen dem noch einen Satzgewinn an. Auch im dritten Satz konnten die Österreicherinnen nicht mehr punkten, Agatha/Barbara gewannen den Durchgang klar und zogen ins Viertelfinale ein.

Zuvor hatte sich das ÖVV-Duo in der Zwischenrunde gegen die deutsche Paarung Laboureur/Sude mit 2:1 (13,-15,11) durchgesetzt. Schwaiger/Hansel beendeten das Major-Turnier somit auf einem geteilten 9. Platz. Bei den letzten vier Turnieren (je zwei Majors und Grand Slams) waren die beiden jeweils nicht über Platz 17 hinaus gekommen.

Bei den Herren stehen Clemens Doppler/Alexander Horst nach zwei Siegen bereits in der Samstag startenden K.o.-Phase.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.