Sport 12.03.2012

Beach-Volleyball-Grand-Slam in Stavanger abgesagt

Das für 25. Juni bis 1. Juli vorgesehen gewesene Grand-Slam-Turnier der Beach-Volleyballer in Stavanger ist von den Organisatoren wegen Finanzierungsproblemen für heuer abgesagt worden.

Der Event war seit 1999 ein fixer Bestandteil der Tour gewesen, seit 2004 als Grand Slam. 2009 wurden in der norwegischen Hafenstadt die Weltmeisterschaften ausgetragen.

Es bleiben damit bei Damen und Herren noch je acht Grand-Slam-Turniere im heurigen Kalender. Auf die Olympia-Qualifikation hat der Ausfall des Stavanger-Termins keine Auswirkungen, da die Jagd nach Punkten für die London-Spiele schon gut eine Woche davor am 17. Juni beendet sein wird. Offen ist auf der Herren-Tour noch die Durchführung der Marokko Open vom 2. bis 7. Oktober in Agadir.

Erstellt am 12.03.2012