Sport 22.01.2012

Batkowski im Naturbahn-Weltcup in Slowenien Dritte

Die Tirolerin Melanie Batkowski ist am Sonntag beim Naturbahn-Rodelweltcup in Zelezniki quasi vom Krankenbett aus auf Rang drei gefahren.

Nachdem sie zwei Wochen lang im Bett gelegen war, fehlten ihr bei ihrem Saisoneinstieg 1,77 Sekunden auf Jekatarina Lawrentjewa. Die Russin blieb in dieser Saison ebenso ungeschlagen wie der Italiener Patrick Pigneter bei den Herren.

Michael Scheikl wurde als Vierter bester Österreicher.

Erstellt am 22.01.2012