Bill Kennedy fühlte sich zum Coming-out getrieben.

© Deleted - 1969513

Basketball
12/15/2015

Wirbel um homophobe Referee-Beschimpfung in NBA

Die Sacramento Kings verurteilen die Aussagen ihres Spielmachers Rondo.

Ein homophober Ausraster sorgt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA für Aufregung. Die Sacramento Kings verurteilten am Montag die Kommentare ihres Spielmachers Rajon Rondo. Der 29-Jährige hatte am 3. Dezember beim NBA-Gastspiel in Mexiko-Stadt gegen sein Ex-Team Boston Celtics (97:114) den langjährigen Schiedsrichter Bill Kennedy beschimpft.

Rondo hat sich mittlerweile für seine Entgleisung entschuldigt und diese mit den Emotionen im Spiel begründet. Der frühere All-Star kam mit einer Sperre von einem Spiel davon. Kennedy outete sich am Montag als homosexuell.

NBA-Ergebnisse vom Montag:

Chicago Bulls - Philadelphia 76ers 115:96
Indiana Pacers - Toronto Raptors 106:90
Brooklyn Nets - Orlando Magic 82:105
Atlanta Hawks - Miami Heat 88:100
Detroit Pistons - Los Angeles Clippers 103:105 n.V.
Memphis Grizzlies - Washington Wizards 112:95
Dallas Mavericks - Phoenix Suns 104:94
San Antonio Spurs - Utah Jazz 118:81
Portland Trail Blazers - New Orleans Pelicans 105:101
Denver Nuggets - Houston Rockets 114:108

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.