Sport
26.01.2015

James führt Cleveland zu sechstem Sieg in Folge

Auch Atlanta und Golden State setzen ihre Serien fort.

Basketball-Superstar LeBron James und die Cleveland Cavaliers nehmen in der NBA langsam Fahrt auf. James führte die Cavs am Sonntag mit 34 Punkten zu einem 108:98 gegen Oklahoma City Thunder, dem sechsten Sieg in Serie.

Auch die Atlanta Hawks und die Golden State Warriors setzten ihre Erfolgsserien fort. Atlanta landete mit einem 112:100 gegen die Minnesota Timberwolves den 16. Sieg in Folge, Ligaspitzenreiter Golden State mit einem 114:111 gegen die Boston Celtics den 19. Heimsieg en suite.

Beendet ist die Saison dagegen für Spielmacher Brandon Jennings von den Detroit Pistons. Der 25-Jährige zog sich am Samstag bei der Niederlage bei seinem Ex-Team Milwaukee Bucks einen Achillessehnenriss zu. Jennings brachte es in 41 Saisonspielen auf durchschnittlich 15,4 Punkte und 6,6 Assists.

Ergebnisse vom Sonntag:

Chicago Bulls - Miami Heat 84:96
Cleveland Cavaliers - Oklahoma City Thunder 108:98
Phoenix Suns - Los Angeles Clippers 100:120
New Orleans Pelicans - Dallas Mavericks 109:106
Atlanta Hawks - Minnesota Timberwolves 112:100
Orlando Magic - Indiana Pacers 99:106
San Antonio Spurs - Milwaukee Bucks 101:95
Toronto Raptors - Detroit Pistons 114:110
Golden State Warriors - Boston Celtics 114:111
Denver Nuggets - Washington Wizards 115:117 n.V.
Los Angeles Lakers - Houston Rockets 87:99