Mahalbasic durfte die Auszeichnung "MVP der Woche" entgegen nehmen.

© APA/EPA/HELMUT FOHRINGER

Basketball
10/22/2014

Mahalbasic und Schreiner sorgen international für Furore

Die beiden österreichischen Legionäre wurden in ihren Ligen als "Spieler der Woche" ausgezeichnet.

ÖBV-Center Rasid Mahalbasic und Teamkapitän Thomas Schreiner sorgen aktuell auf dem internationalen Parkett für Furore. Für ihre jüngsten Leistungen in der osteuropäischen VTB United League bzw. in der spanischen ACB wurden die beiden Basketballer jeweils als "Spieler der Woche" ausgezeichnet.

Mahalbasic hatte beim 81:70 seines Klubteams BC Astana gegen Lokomotiv-Kuban Krasnodar einen bärenstarken Auftritt. Er steuerte 17 Punkte, 15 Rebounds, drei Assists sowie einen Steal bei. Die Auszeichnung als "MVP der Woche" war der Lohn. Am Samstag steigt für den Klagenfurter das nächste Spiel in der starken Osteuropa-Liga. In der Hauptstadt Kasachstans ist mit Wolgograd ein weiteres russisches Team zu Gast.

Schreiner war mit 14 Punkten, sechs Assists und vier Rebounds maßgeblich am ersten Erfolg von Aufsteiger Andorra (87:85 gegen Baskonia Vitoria) in der wohl stärksten Basketball-Liga Europas beteiligt. Der St. Pöltner wurde gemeinsam mit Fran Vazquez (Unicaja Malaga) zum Spieler der 3. Runde der ACB gewählt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.