Sport
31.03.2017

NBA: LeBron James übertraf in Scorerliste O'Neal

Der Cleveland-Superstar ist die neue Nummer sieben in der ewigen Rangliste.

LeBron James hat in der NBA einen weiteren Meilenstein erreicht. Der Superstar der Cleveland Cavaliers erzielte bei der 93:99-Niederlage des Titelverteidigers auswärts in Chicago am Donnerstag 26 Punkte und übertraf damit in der ewigen Liga-Scorerliste Shaquille O'Neal, den langjährigen Center der Los Angeles Lakers.

James liegt mit 28.599 Punkten auf Platz sieben der Rangliste, die Play-off-Spiele unberücksichtigt lässt. Angeführt wird die Wertung mit 38.387 Zählern von Kareem-Abdul Jabbar, Platz sechs nimmt mit 30.181 Punkten der nach wie vor aktive Deutsche Dirk Nowitzki ein.

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Portland Trail Blazers - Houston Rockets 117:107, Detroit Pistons - Brooklyn Nets 90:89, Chicago Bulls - Cleveland Cavaliers 99:93, Minnesota Timberwolves - Los Angeles Lakers 119:104, Phoenix Suns - Los Angeles Clippers 118:124.