Sport 12.03.2014

Saisonende für Kobe Bryant

Kobe Bryant ist zum Zuschauen verdammt. © Bild: AP/Frank Gunn

Der Superstar der Los Angeles Lakers wird erst in der kommenden Saison wieder spielen können.

Basketball-Superstar Kobe Bryant wird die NBA-Saison vorzeitig beenden müssen. Mehrere Medien hatten am Mittwoch berichtet, dass der Guard der Los Angeles Lakers wegen eines am 17. Dezember erlittenen Bruchs des seitlichen Schienbeinkopfes im linken Knie in dieser Saison wahrscheinlich nicht mehr fit wird.

Die Los Angeles Lakers bestätigten in der Folge auch offizielle das Saison-Aus für ihren Superstar. Die Zeit für eine rechtzeitige Heilung noch vor Saison-Ende sei Bryant einfach davongelaufen, meinte Lakers-Physio Gary Vitti. "Allerdings hat Kobe nun die gesamte Offseason Zeit, die Verletzung auszuheilen. Wir freuen uns, dass er zum Start der nächsten Saison hundertprozentig fit sein wird."

Auch Bryant ließ in einem Statement von sich hören. "Offensichtlich war das eine frustrierende und enttäuschende Saison, aber ich schätze die Unterstützung, die ich von den Lakers und den Fans erhalten habe", meinte Bryant. "Ich freue mich, zum Start des Trainingscamps zurückzukommen."

Erstellt am 12.03.2014