BC Zepter Vienna empfängt in der Stadthalle die Södertälje Kings.

© DIENER / MICHAEL FILIPPOVITS /Michael Filippovits, DIENER

Basketball
12/03/2013

Europacup-Heimspiel von BC Vienna

Die Wiener sollten gegen die Södertälje Kings aus Schweden gewinnen.

Meister BC Zepter Vienna hat heute sein vorläufig letztes Heimspiel im Europacup. Die Wiener empfangen in der Gruppe C der EuroChallenge das schwedische Team Södertälje Kings (Stadthalle, 20 Uhr).

Nach der Hinrunde ist die Ausgangslage für den Meister klar: Ventspils scheint der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen zu sein, Wien streitet sich mit Tartu Rock und den Södertälje Kings um Rang zwei und damit den Einzug unter die letzten Sechzehn.

Ein Heimsieg ist daher heute fast schon Pflicht. Und der sollte dazu noch so hoch wie möglich ausfallen, um bei Punktegleichheit am Ende der ersten Gruppenphase die Nase vorne zu haben. Das Hinspiel haben die Wiener mit neun Punkten Differenz verloren.

Da aber Tartu gegen die Schweden einen 99:65-Kantersieg feiern konnte, wäre es für die Wiener gut, ähnlich hoch zu gewinnen, weil am Ende auch alle drei Teams punktegleich sein könnten. Doch selbst bei einem knappen Erfolg wäre noch alles drinnen. Dann müsste BC Vienna aber die Auswärtsspiele bei Tartu und Ventspils gewinnen. Kapitän Benedikt Danek wünscht sich vor allem: „Wir hoffen, dass viele Leute in die Halle kommen und uns unterstützen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.