© Deleted - 671355

Sport
12/05/2011

Basketball-EM: Litauen schlägt Serbien

In den ersten Partien der Zwischenrunde landen auch Spanien und Frankreich Siege.

Gastgeber Litauen hat bei der Basketball-EM sein erstes Zwischenrundenspiel gewonnen. Die Litauer siegten am Mittwochabend vor 11.000 begeisterten Zuschauern in der ausverkauften Siemens Arena von Vilnius gegen Vize-Europameister Serbien mit 100:90 (54:44). Bester Werfer bei den Hausherren war Mantas Kalnietis mit 19 Punkten. Bei den Serben kam Nenad Krstic auf 21 Zähler.

Zuvor hatte sich der weiterhin ungeschlagene Mitfavorit Frankreich gegen Vize-Weltmeister Türkei mit 68:64 (31:27) durchgesetzt und damit als erster Teilnehmer das Viertelfinale erreicht.

Deutschland verlor gegen Titelverteidiger Spanien nicht zuletzt wegen gleich 16 Ballverlusten mit 68:77 (33:36). "In allen drei Spielen, die wir hier verloren haben, waren wir nicht schlechter. Aber wenn es darauf ankam, waren die anderen einfach cleverer", meinte Dirk Nowitzki frustriert. Der deutsche NBA-Champion war mit 19 Punkten erneut bester Werfer seines Teams, spielt aber nach wie vor nicht in Topform.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.