Sport 16.03.2016

Darko Russo kehrt als Headcoach zu Vienna zurück

Die BC Vienna (l. Bogic Vujosevic) haben überraschend einen neuen Coach. © Bild: Michael Filippovits

Der bisherige Trainer Zoran Kostic bleibt Nachwuchskoordinator beim Verein.

Basketball-Bundesligist BC Vienna hat am Mittwoch mitgeteilt, dass Darko Russo ab sofort wieder als Headcoach der Wiener fungieren wird. Der bisherige Trainer Zoran Kostic bleibt dem Verein als Nachwuchskoordinator weiter erhalten. Russo hatte den BC Vienna bereits in der Saison 2013/14 betreut. "Ich will dort weitermachen, wo ich vor zwei Jahren aufgehört habe", betonte der Serbe.

"Um den ABL-Titel zu holen, musst du ins letzte Saisonspiel - dort will ich hin! Die Infrastruktur in Wien hat sich maßgeblich verbessert, die Trainings- und Spielbedingungen sind wesentlich besser als vor zwei Jahren. Ich bin zuversichtlich, dass wir heuer noch viel Freude haben werden, aber es wartet auch noch viel harte Arbeit auf uns", erklärte Russo. Aktuell liegt der BC Vienna mit 32 Punkten hinter Titelverteidiger Güssing Knights (43) und den Gunners Oberwart (36) auf Platz drei der heimischen Liga.

( Agenturen , kai ) Erstellt am 16.03.2016