Jason Detrick (in Weiß) und sein BC Vienna zogen gegen Traiskirchen diesmal den Kürzeren.

© DIENER / Michael Filippovits/Michael Filippovits, DIENER

Basketball
03/15/2015

BC Vienna patzt, Güssing nicht

Während die Wiener in Traiskirchen unterliegen, gewinnen die Knights ihr Heimmatch überlegen.

Die Güssing Knights führen die Tabelle der Admiral-Basketball-Liga nach der 30. Runde mit zwei Punkten Vorsprung auf BC Vienna an. Während die Südburgenländer das Schlusslicht Graz mit 86:46 abfertigten, mussten die Wiener mit 66:78 die erste Saisonniederlage gegen Traiskirchen hinnehmen.

Im Verfolger-Duell der Bulls Kapfenberg mit WBC Wels setzten sich die Steirer dank eines starken Schlussviertels 92:79 durch, Shaw war mit 26 Punkten der Topscorer. Kapfenberg führt vorerst das Quartett hinter dem Spitzenduo (6 Punkte hinter Vienna) an, Gmunden kann mit einem Sieg in Oberwart am Montag gleichziehen.

Traiskirchen hatte zuletzt den ersten Sieg in Gmunden seit mehr als 15 Jahren gefeiert, am Sonntag schlugen die Niederösterreicher auf eigenem Parkett auch den favorisierten BC Vienna. Die Gäste (mit Ex-NBA-Spieler Andre Owens) schafften nur einmal - zum 17:17 (11.) einen Gleichstand, danach zog Traiskirchen wieder davon und führte nach 30 Minuten sogar 64:47. Der Erfolg stand danach nie mehr infrage.

In der kommenden Runde gastiert Traiskirchen in Klosterneuburg und könnte dem fünftplatzierten Rivalen mit einem weiteren Sieg bis auf vier Punkte nahe rücken. Am Sonntag zogen die Dukes in Fürstenfeld mit 84:91 nach Verlängerung den Kürzeren. Sie hatten mit einem erfolgreichen Wurf erst zwei Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit eine Overtime erzwungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.