Sport
03/07/2012

Außerleitner nach erstem EM-Kampf ausgeschieden

Der Salzburger Maximilian Außerleitner ist am Mittwoch bei den Ringer-Europameisterschaften im freien Stil in Belgrad nach dem ersten Kampf ausgeschieden.

Der junge Walser musste sich in der Kategorie bis 60 kg dem Mazedonier Rufat Ismaili mit 0:1 und 1:2 Punkten geschlagen geben.

Da Ismaili in der nächsten Runde verlor, kam Außerleitner nicht in die Hoffnungsrunde. Am Vortag war Georg Marchl (AC Wals/bis 66 kg) ebenfalls nach dem ersten Kampf ausgeschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.