Sport
27.03.2012

Andy Schleck wird offiziell als Toursieger geehrt

Der Luxemburger Radprofi Andy Schleck soll bei einer Zeremonie in seinem Heimatland offiziell als Tour-de-France-Sieger 2010 geehrt werden.

Das erklärte Tour-Direktor Christian Prudhomme gegenüber der belgischen Zeitung "Le Soir". Die nachträgliche Ehrung, deren Termin nicht feststeht, wurde nach der Aberkennung des ersten Gesamtrangs des Spaniers Alberto Contador wegen Dopings nötig.

"Wir wollen, dass die Welt von seinem Sieg erfährt, auch wenn wir wissen, dass er ihn lieber auf dem Rad errungen hätte", sagte Prudhomme zur bevorstehenden Schleck-Ehrung, die in großem Rahmen stattfinden soll. Contador ist bis 6. August 2012 gesperrt.