Sport
21.01.2012

800-m-Läufer Rapatz überrascht mit Hallen-WM-Limit

Andreas Rapatz hat sich am Samstag selbst überrascht. Der 25-jährige Kärntner (VST Laas) unterbot gleich zum Auftakt der Leichtathletik-Hallensaison im Wiener Dusika-Stadion mit 1:47,89 Minuten über 800 m das Limit für die Hallen-WM in Istanbul (9.

Rapatz hatte die vergangene Freiluftsaison wegen einer Verletzung pausieren müssen und trainiert erst seit Herbst wieder intensiver. "Ich bin total überrascht! Wahrscheinlich ist es deshalb so gut gelaufen, weil ich völlig ohne Druck war", freute er sich. "Ich kann erst seit Oktober wieder leistungsmäßig trainieren. Das ist kurz für eine wirklich starke Form."