© Copyright 2011, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
12/05/2011

40.000 Dollar Strafe für NFL-Profi Robinson

Die National Football League (NFL) hat Dunta Robinson von den Atlanta Falcons wegen einer verbotenen Attacke mit einer Geldstrafe von 40.000 Dollar, umgerechnet 29.300 Euro, belegt.

Die National Football League (NFL) hat Dunta Robinson von den Atlanta Falcons wegen einer verbotenen Attacke mit einer Geldstrafe von 40.000 Dollar, umgerechnet 29.300 Euro, belegt. Der Abwehrspieler hatte Jeremy Maclin von den Philadelphia Eagles am Sonntag mit dem Helm voraus im Kopf- und Nackenbereich getroffen. Die Strafe erfolgte, weil sich Maclin gegen den Angriff nicht schützen konnte.

Da er zudem Wiederholungstäter ist, drohte ihm die Liga bei weiteren Verfehlungen eine Sperre an. Gegen die Geldbuße kann Robinson Einspruch einlegen.

In der selben Partie hatte Philadelphias Quarterback Michael Vick eine Gehirnerschütterung erlitten. Vick hatte sich an alter Wirkungsstätte nach einer Berührung mit einem Gegenspieler gedreht und war dann von einem Teamkollegen am Kopf getroffen worden. Er hatte sich dabei zudem in die Zunge gebissen.

Im Montagsspiel setzten sich indes die New York Giants gegen die St. Louis Rams sicher mit 28:16 durch. Die Giants profitierten bei ihrem ersten Saisonerfolg von mehreren Fehlern der auch im zweiten Spiel sieglosen Gäste.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.