ski-wm-news
03/04/2017

Weltmeister Hirscher bei Kranjska-Gora-RTL klar in Front

St.-Moritz-Doppelweltmeister Marcel Hirscher hat seine bestechende WM-Form offenbar in den alpinen Ski-Weltcup mitgenommen. Der Salzburger, dem der sechste Gesamtweltcup-Sieg bald auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen sein wird, liegt nach dem ersten Durchgang des Riesentorlaufs in Kranjska Gora fast eine Sekunde (0,96 Sek.) vor dem zweitplatzierten Henrik Kristoffersen aus Norwegen in Front.

Auf Platz drei fuhr am Samstagvormittag der Schweizer Justin Murisier (+1,10). Zweitbester Österreicher war Vizeweltmeister Roland Leitinger (1,47) als Achter, unmittelbar dahinter reihte sich Philipp Schörghofer (1,48) ein. Der Franzose Alexis Pinturault, der theoretisch wie Kristoffersen noch die Möglichkeit hat, Hirscher im Gesamtranking abzufangen, schied mit Startnummer eins aus. Der zweite Durchgang beginnt um 12.30 Uhr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.