ski-wm-news
02/28/2017

Kranjska Gora für Weltcup-Wochenende der Herren bereit

Die Organisatoren des alpinen Ski-Weltcups am Wochenende in Kranjska Gora haben am Dienstag in Klagenfurt bei einer Pressekonferenz von bestens präparierten Pisten für den Riesentorlauf (Samstag) und Slalom (Sonntag, jeweils 9.30/12.30 Uhr, live ORF eins) berichtet. In der vergangenen Woche habe das österreichische Nationalteam mit dem slowenischen auf dem Podkoren zwei Trainingstage eingeschoben.

Für Marcel Hirscher geht es am Wochenende um den vorzeitigen Gewinn des Gesamtweltcups. Sein sechster Triumph in Folge wäre fix, wenn er nach dem Riesentorlauf zumindest 500 bzw. nach dem Slalom zumindest 400 Punkte Vorsprung auf seinen ersten Verfolger aufweist. Derzeit liegt er 404 Zähler vor dem Norweger Kjetil Jansrud.

Auch zwei kleine Kugeln für Disziplin-Weltcups könnte der Salzburger holen. Damit müsste er in Slowenien im Riesentorlauf um zumindest sieben Punkte mehr holen als der Franzose Alexis Pinturault bzw. im Slalom um zumindest 41 mehr als der Norweger Henrik Kristoffersen. Sollte ihm das nicht gelingen, fällt die Entscheidung in der Woche ab 13. März beim Weltcup-Finale in Aspen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.