ski-wm-news
02/24/2017

Feierabend kam bei Sturz glimpflich davon

Denise Feierabend hat sich bei ihrem Sturz keine gravierende Verletzung zugezogen. Dies haben eingehende Untersuchungen in Zürich ergeben. "Bänder und Knochen sind bei Denise intakt, eventuell hat sie sich ein Seitenband etwas gezerrt", konnte der Schweizer Frauen-Cheftrainer Hans Flatscher sieben Stunden nach dem Sturz der 27-Jährigen eine zunächst befürchtete schwere Knieverletzung ausschließen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.