ski-wm-news
12.02.2017

Digruber gewann zweiten Europacup-Slalom in Zakopane

Der Niederösterreicher Marc Digruber hat am Sonntag den zweiten Europacup-Slalom der Herren in Zakopane gewonnen. Der 28-Jährige, der schon am Vortag als Siebenter bester ÖSV-Läufer gewesen war, siegte knapp vor dem Schweizer Marc Rochat (+0,06 Sek.) sowie seinem Vorarlberger Teamkollegen Christian Hirschbühl (0,53), der für die WM in St. Moritz den Vorzug gegenüber Digruber erhalten hatte.

Bei den Damen belegte die 22-jährige Vorarlbergerin Elisabeth Kappaurer am Sonntag im Europacup-Slalom in Göstling auf dem Hochkar den dritten Platz. Der Sieg ging an die Slowenin Tina Robnik, die Deutsche Jessica Hilzinger (+0,52 Sek.) wurde Zweite.