Romy
03/20/2016

Zur Person: Franziska Weisz

Franziska Weisz wurde 1980 in Wien geboren und wuchs in Breitenfurt auf. Nach der Matura studierte sie kurz BWL, 1999 wurde sie von Ulrich Seidl für "Hundstage" als Schauspielerin entdeckt. Danach begann sie ein Studium in England (International Relations and Media). Während des (später abgeschlossenen) Studiums nahm sie immer wieder Film- und TV-Rollen an. Bei der Berlinale 2005 war sie Shootingstar des europäischen Films. Es folgten Arbeiten mit Regisseuren wie Andreas Prochaska ("In 3 Tagen bist du tot 2"), Michael Glawogger ("Das Vaterspiel"), Benjamin Heisenberg ("Der Räuber") oder Dietrich Brüggemann ("Kreuzweg"). Im Fernsehen war sie u. a. in "Der letzte Bulle" und im ORF-Landkrimi "Der Stern des Südens" zu sehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.