© RTL

Romy 2014
04/11/2014

Thomas Gottschalk erhält Platin-ROMY

Der TV-Show-Star erhält den Ehrenpreis für herausragende Leistungen.

Der deutsche Showmaster Thomas Gottschalk wird bei der 25. KURIER ROMY-Gala am 26. April in der Wiener Hofburg mit einer Platin-ROMY für sein Lebenswerk geehrt.

Ganze 24 Jahre hat der unverwechselbare Moderator mit ausgelassenem Humor und leichtfüßigem Sarkasmus Millionen von Zuschauer mit "Wetten, dass..?" unterhalten. „Thomas Gottschalk ist als Fernseh-Entertainer eine lebende Legende geworden. Vor allem ‚Wetten, dass..?‘ machte er mit liebenswerter Leichtigkeit, Witz und Selbstironie zur Nummer eins unter den TV-Shows und sich selbst zur Institution. Aber auch in anderen Formaten konnte dieser absolute Publikumsliebling Triumphe feiern. Er ist wirklich ein würdiger Lebenswerk-Preisträger der Jubiläums-Platin- ROMY“, so ROMY-Erfinder Rudolf John.

Von der "Supernase" zum Fernseh-Goldbär

Bereits bei der allerersten ROMY-Verleihung 1990 und im Jahr 1996 wurde Gottschalk mit einer ROMY als beliebtester Showmaster geehrt. Nach seiner letzten Sendung "Wetten, dass..?" 2011 machte er einen Abstecher zur Casting-Show „Das Supertalent“ und feiert seit 2013 neben Freund und Kollegen Günther Jauch große Erfolge mit der RTL-Live-Show „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“. Die diesjährige ROMY-Moderatorin Barbara Schöneberger ist auch hier an der Seite von Gottschalk zu finden.

Die Platin-ROMY ist ein Sonderpreis für die Ausnahmekarrieren der größten Publikumslieblinge des deutschsprachigen Fernsehens. Vor Thomas Gottschalk haben bereits Persönlichkeiten wie Christiane Hörbiger, Senta Berger, Götz George oder auch Udo Jürgens und Frank Elstner diese Auszeichnung entgegengenommen. Im vergangenen Jahr wurde Armin Müller-Stahl mit der Platin-ROMY geehrt.

„Ich habe in den vergangenen Monaten eine ganze Reihe von Preisen abgelehnt. Aber die Romy, die nehme ich. Die ist ein wirklich schöner Preis. Und ich mag die Österreicher", so Thomas Gottschalk über seine Platin-ROMY.

25. ROMY-Gala
Samstag, 26. April 2014, ab 18.30 Uhr, Übertragung ab 21.15 Uhr, ORF 2 und natürlich im Liveticker auf KURIER.at.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.