Schihütte

© by-studio - Fotolia/by-studio busse/yankushev

Umfrage
01/08/2015

Ein Drittel der Österreicher macht im Winter Urlaub

Mehr als die Hälfte planen einen klassischen Winterurlaub, zehn Prozent reisen in die Sonne.

Die Österreicher sind trotz des Schneemangels in den Wochen vor Weihnachten in Winterurlaubsstimmung. 35 Prozent haben konkrete Pläne für die aktuelle Saison (Vorjahr: 34 Prozent). 53 Prozent davon planen einen klassischen Winterurlaub und 10 Prozent eine Reise in den Sommer (Vorjahr 9 Prozent), geht aus einer Umfrage des market-Instituts im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich hervor.

"Wie im vorigen Jahr sagt ein Drittel der Befragten, dass ein Winterurlaub geplant ist - wenn es um den eigenen Urlaub geht, ist das Verhalten unverändert", sagte market-Vorstand David Pfarrhofer bei der Präsentation der Ergebnisse. Allerdings werde jedes Jahr kurzfristiger gebucht.

Die Psychologie des Reisens

Redhead girl with suitcase at outdoor.…

Man giving helping hand to friend to climb mountai…

Hawaii woman showing flower lei garland of pink or…

Woman having Ayurveda massage with herbal ball.…

Stand up paddleboard beach people on paddle board

Bildnummer: 60740911 afrika agypten airbus airpl…

THAILAND TOURISM PATTAYA WILD AND WHACKY REVIVAL

Girl looking to the sea near Aphrodite birthplace,…

Couple of backpackers looking at city map on table…

Romantic couple making selfie in front of Eiffel T…

Santorini cosy terrace with two chairs and flowers…

PORTUGAL TOURISM

Couple of tourists in London holding a map …

Wiener Wurstelprater…

Couple in Venice looking at tourist information on…

Bildnummer: 58188640 brasilianisch brasilien ent…

businesman working at the beach.…

Backpacking women traveler in Florence

Travel and active elderly man and woman, couple of…

Außerdem wollen 29 Prozent der Urlauber wieder sparsamer sein als in den vergangenen Jahren - mehr als die Hälfte sucht sich ein günstigeres Quartier (55 Prozent), gibt weniger für Essen und Trinken aus (53 Prozent und damit mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr) bzw. verkürzt den Aufenthalt (52 Prozent). Gut ein Drittel (35 Prozent) will weniger Geld für Freizeitangebote lockermachen - im Vorjahr war es nur ein Viertel (24 Prozent).

Online-Buchung steigt

54 Prozent der Befragten buchen ihren Urlaub in Österreich am liebsten per Anruf oder E-Mail direkt beim gewünschten Hotel - im Vorjahr waren es 39 Prozent. Für ein Online-Portal im Internet entscheiden sich 42 Prozent (Vorjahr: 35 Prozent). Zu den am häufigsten genutzten Online-Plattformen gehören dabei derzeit booking.com (37 Prozent), holidaycheck (36 Prozent) und trivago (25 Prozent). Nur 13 Prozent gehen für die Buchung ihres Urlaubs im Heimatland in ein Reisebüro (Vorjahr: 16 Prozent).

Knapp ein Viertel bucht sein Hotel bei einer privaten Reise in Österreich extrem kurzfristig - 13 Prozent wenige Tage vor dem Urlaubsstart, 9 Prozent etwa ein bis zwei Wochen im Vorhinein. "Dementsprechend wichtig ist, dass der Schneefall da ist", so Pfarrhofer. 27 Prozent setzten auf eine längerfristige Planung und buchen ihr Quartier etwa drei bis fünf Monate vor dem Reiseantritt.

Die meisten Österreicher verbringen den Urlaub im eigenen Land in einem Vier-Sterne-Hotel (42 Prozent) oder in einem Drei-Sterne-Haus (37 Prozent). 22 Prozent wählen ganz unterschiedliche Kategorien und nur 4 Prozent entscheiden sich für ein Luxushotel mit fünf Sternen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.