Um 12 Uhr mittags startet beim Kanamara Matsuri Festival in Japan die Parade, bei der drei Penisse durch die Stadt getragen werden.

© REUTERS/THOMAS PETER

Termine
12/22/2015

Hula- bis Penisfest: Ein Reise-Fahrplan für 2016

Jänner bis Dezember: Wir verraten, wann Sie wo zur richtigen Zeit, am richtigen Ort sind.

Reisen an sich ist ja schon mal sehr gut, aber Reisen und Feste feiern – vom Hula- bis zum Penisfestival – ist noch viel besser. Am besten ist, Sie packen gleich den Kalender aus und tragen sich folgende Termine ein:

Jänner

Ungeduldig wartet ganz Nordgrönland Mitte Jänner auf die Rückkehr der Sonne, die die totale Finsternis der Polarnächte beendet. Bereits in den Wochen davor studieren die Schulkinder Lieder ein und malen Bilder zu Ehren des Tageslichtes und Sonnenscheins. Die am nächsten am Polarkreis liegenden Städte können die Sonne zuerst begrüßen. Am 13. Jänner gegen 13 Uhr versammelt sich etwa ein Drittel der Bevölkerung von Ilulissat auf dem Seqinniarfik (das bedeutet auf Grönländisch: "der Ort, an den man geht, um die Sonne zu grüßen"). Lieder werden angestimmt, als wenn sie einen alten Freund willkommen heißen würden. Als letzte Region feiert Qaanaaq am 17. Februar.

Februar

Während es bei uns noch bitterkalt sein kann, ist in Auckland (Neuseeland) gerade Sommer. Dann finden die Onetangi Beach Races auf Waiheke Island statt (21. Februar). Das sind Rennen von Pferden, Traktoren und Amphibienfahrzeugen, die sich zum Kult entwickelten.

März

Mehr Hula geht nicht: Das jährliche Merrie Monarch Festival findet für eine ganze Woche in Hilo auf Big Island in Hawaii zu Ehren des letzten hawaiianischen Königs, David Kalākaua, statt. Termin 2016: 27. März bis 2. April.

April

Beim Penisfestival Kanamara Matsuri in Japan sind die Straßen am ersten Sonntag im April (2016 ist das der 3. April) voll mit Phallen. Gemalte, geschnitzte oder auch gefrorene - zum Lutschen. Klingt komisch, ist aber so. Jedes Jahr kommen zahlreiche Besucher nach Kawasaki, um die expliziten Statuen zu verehren, die uralte, japanische Tradition hat die ihren Ursprung im 17. Jahrhundert.

Hintergrund: Als Kawasaki noch für sein Rotlicht-Millieu bekannt war, kamen Prostituierte zum Schrein der Penis-Verehrung, um für gute Geschäfte und den Schutz vor Krankheiten zu beten, heute feiert man eher die Fruchtbarkeit.

Mai

Am 21. Mai feiert die britische Überseeinsel St. Helena im Südatlantik ihren "Geburtstag". Am St. Helena Day werden zu Ehrung der Entdeckung der Insel Paraden gefeiert, es gibt Sportveranstaltungen, einen Schönheitswettbewerb und Konzerte.

Juni

Kultur- und Italienfans aufgepasst: In der Sommerspielzeit (Juni und Juli) verlegt das Teatro dell'Opera di Roma seine Veranstaltungen nach draußen. So können Opern und Ballettaufführungen in lauen Nächten vor der Kulisse der Terme di Caracalla, einer Ruine einer Badeanlage, genossen werden. Verbinden lässt sich das wunderbar mit dem internationalen Choralfestival (22. bis 26. Juni), bei dem man u.a. Chormessen im Petersdom erleben kann.

Juli

Beim berühmten mittelalterlichen Festival in der UNESCO-Stadt Sighisoara (Schäßburg, Siebenbürgen) haben Gäste jährlich in der letzten Juliwoche fünf Tage die Möglichkeit in die Welt des Mittelalters einzutauchen. Vergessen Sie nicht Ihr Trinkhorn einzupacken.

August

Jedes Jahr zeigen in der dritten Augustwoche in der Auvergne mehr als 400 Wandergruppen ihr Können. Dann wird beim Straßentheater-Festival die Stadt Aurillac zur internationalen Metropole der Straßenkünstler mit ihren Marionetten, Performances, Zirkus, Tanz und Poesie.

September

Einmal den Indian Summer in Neuengland zu erleben, ist von vielen ein Traum. Die Blätterverfärbung findet dort von Mitte September bis Mitte Oktober statt, die Temperaturen dürften aber im September noch angenehmer sein.

Oktober

Wer die Kultur Botswanas kennen lernen will, sollte das internationale Kunstfestival in Maun ins Auge fassen. Das einwöchige Festival präsentiert neben internationalen Künstlern auch lokale Folklore, Malerei, Dichtung und Erzählkunst. (24. bis 31. Oktober)

November

Musik, Tanz und Lagerfeuer am Strand: Was gemütlich klingt, ist eher eine Megaparty am anderen Ende der Welt. Am 6. November feiert man auf Fidschi das Corona Uprising Festival of Music Dance and Lights.

Dezember

Um den 6. Dezember wird eine Woche lang mit Tanz, hervorragendem Essen, Paraden und Stierkämpfen die Stadtgründung von Quito in Ecuador gefeiert. Das Jahr 2016 wird dabei besonders ausgelassen zelebriert: Die Ankunft der Spanier jährt sich um 490. Mal.

Buchtipp:Diese und noch mehr Termine finden Sie in "Lonely Planet's Best in Travel 2016", 208 S., 10,30 €, ISBN 978-3-8297-2395-4
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.