Reise
29.08.2017

Vinophile Therapien für den ganzen Körper

Steirische Trauben sind die Grundlage für preisgekrönte, vegane Vinoble- Cosmetics-Produkte.

Wer in die Grüne Mark reist, denkt in erster Linie an kulinarische Hochgenüsse. Es geht aber auch anders: Man kann sich das Beste der edlen Weinreben aus der Südsteiermark auch ins Gesicht oder auf den Körper schmieren. Das wirkt. Traubenkernöl und Blütenessenzen (Rose, Lavendel, Ackerstiefmütterchen) bilden die Basis der hochwertigen 70 Produkte, die in einer Manufaktur in Fresing bei Leibnitz hergestellt werden.

Vinoble-Cosmetics-Gründerin Luise Köfer liefert ihre veganen Spezialitäten mittlerweile in ausgewählte Hotels, Day- und Medical-Spas in acht Ländern. Die neue Vertriebs- und Marketing-Chefin Heidi Schaller treibt die Expansion voran. Dieses Wochenende sperrt ein Vinoble-Day-Spa im Hamburger Hotel Steigenberger auf.
Der aufwendig renovierte Jaglhof (super Zimmer mit Balkon und Weitblick, mega-kreative Haubenküche, Vespa für Ausflüge zu mieten) in Sernau bei Gamlitz hat Vinoble ebenso in den Hotel-Badezimmern stehen wie das lauschige Golden Hill in St. Nikolai im Sausal. Die Therapeutinnen aus dem original Vinoble Day Spa in Leibnitz (Vinotherapien sind auch als Paar zu genießen), kommen auf Wunsch ins Golden Hill und massieren die Gäste im Weingarten.
Eine Runde Sache, die man da in der Steiermark auf hohem Trauben-Niveau auskosten kann. Rechtzeitig reservieren. Die Plätze sind rar.

Details www.vinoble-cosmetics.at, www.jaglhof.at