Reise
05.12.2011

Serie City Guide: Schöne Tage in Prag

Mit dem freizeit KURIER in die spannendsten Städte der Welt. Diesmal führt die Reise in die "Goldene Stadt". Plus: Insider-Tipps.

Die Strandbars entlang der Moldau sind überfüllt, Galerien stellen internationale Kunst aus und in den Brauereien gären über 470 Biere. Dazwischen erzählt die "Goldene Stadt" unermüdlich neue Geschichten.

Prag hat die "grauen" Jahre im Staatssozialismus hinter sich gelassen. Den Staub der Polit-Bürokraten kehrte vor allem die junge Kunstszene aus den alten Kellern und machte daraus hippe neue Szenelokale. Und das, obwohl die jungen Menschen wieder auf der Suche nach Monumenten vergangener Zeiten sind, wie etwa dem ehemaligen Parlament neben dem Nationalmuseum oder den verschwundenen Denkmälern Stalins in der Nähe des "Letná"-Parks.

Nur eines ist hier beschwerlich geblieben: das Radfahren. Die unzähligen Prager Hügel machen die Goldene Stadt zwar zum Albtraum für Radfahrer, gleichzeitig hat man aber von fast überall eine wunderbare Aussicht auf das Zentrum, in dem übrigens auch Kafka geboren wurde.

TO DO
Drink mit Brückenblick
Vor dem Hanavsky-Pavillon mit einem Drink oder einer Tasse Kaffee sitzen und auf die Moldau und ihre Brücken hinabblicken. Sportliche mieten anschließend ein Ruder- oder Tretboot auf der Moldau.
Letenské sady 173
Tel.: ++420 233 323 641
www.hanavskypavilon.cz

Café im Café Lobkowicz
Frühstücken auf der Terrasse mit Blick auf das Palais Lobkowicz auf der Burg. Die berühmte Gemäldegalerie von William Lobkowicz ist ein tolles neues Museum. (Geboren in Boston, zog er 1989 nach Tschechien um den Familienbesitz wiederzubekommen. Er ist der einzige private Besitzer innerhalb des UNESCO- Weltkulturerbes Prager Burg.)
Jirská 3
Tel.: ++ 420 233 312 925
www.lobkowiczevents.cz
www.hrad.cz

SHOPPING
Bohéme
Coole Prager City-Mode und Accessoires, auch nach Maß von der Designerin.
Dušní 8
Tel.: ++420 224 813 840
www.boheme.cz

Sirius Design
Von Ligne Roset, Cor, Bulthaup und Alessi bis zu originellen Wohnobjekten der tschechischen Kunst- und Designerszene.
Veletržní palác, Dukelských hrdinu 47
Tel.: ++420 220 512 545
www.sirius-design.cz

RESTAURANTS
Bellevue
Köstliches zwischen Seebrasse und Apfelstrudel in stylischem Ambiente.
Smetanovo nábr. 18
Tel.: ++420 222 221 443
www.bellevuerestaurant.cz

Dynamo Restaurant
Das erste Designrestaurant Prags ist immer noch absolut up to date. Eine gute Auswahl an Pasta und Salaten.
Pštrossova 220/29
Tel.: ++420 224 932 020
www.dynamorestaurace.cz

BARS & CLUBS
K.U. Bar
Internationale Promis und Fashionistas bevölkern die beliebteste Lounge-Bar der Stadt. Das Geheimnis: ein Mix aus Live-DJs, modernem Vibe und einer ungezwungenen Atmosphäre.
Rytirská 13,
Tel.: ++420 221 081
www.kubar.cz, www.cafe-cafe.cz

Cafe-Cafe
Ist bei Promis und Modeleuten beliebt. Vielleicht liegt das auch an dem Himbeer Käsekuchen.
Rytirská 10
Tel.: ++420 224 210 597
www.cafe-cafe.cz

HOTELS
Hotel Yasmin
Direkt in der Altstadt wurde ein junges Design-Hotel eröffnet. An warmen Tagen speist man in der Restaurant-Café-Bar Noodles im stimmungsvollen Innenhof, der einen Durchgang zum berühmten Wenzelsplatz hat. Beste internationale Küche.
Politických veznu; 913/12
Tel.: ++0316 83 88 88,
++420 234 100 111
www.lifestylehotels.net
www.hotel-yasmin.cz

Rocco Forte The Augustin
Seit erst einem Jahr punktet das neue Spa- und Designhotel vor allem auch durch das stylische "The Monastery"-Restaurant, das heuer sogar im Conde Nast Traveller's annual auf der "Gold List" geführt wird.
Letenská 12/33
Tel.: ++ 420 266 112 233
www.theaugustine.com

KUNST
Österreichische Kunst der 1990er-Jahre
Ein toller Überblick der Arbeiten von Peter Kogler, Jörg Schlick, Peter Weibel, Franz West, Heimo Zobernig. Bis 27. August.
Galerie RKF, Jungmannovo nám. 18
www.futuraproject.cz/en

INFOS & FLÜGE
AUA Wien-Prag-Wien, ab 309 €, inkl. Gebühren & Taxen.
www.austrian.com

Prag im Netz
Mehr zu Shopping, Hotels oder Prag-City-Touren, Luxusgruppenreisen, Incentives und Konferenzen für Firmen werden auf Wunsch von Invent-Office (Birgit Kraus)
individuell organisiert.
www.prag.citysam.de
www.invent.at
www.myczechrepublic.com

INSIDER-TIPP von Jan Krcmar, Leiter des Compress-Kultur-Büros in Prag

To do:

Ausblick vom Biergarten im Park "Letná" genießen, danach Cocktails trinken im "Jazzdock" direkt am Moldau-Ufer!
Letenské sady, Prag 7
Janáckovo nabreží 2, Prag 5,
www.jazzdock.cz

To go:

Auf der Suche nach den Monumenten des Sozialismus, wie etwa das ehemalige Parlament neben dem Nationalmuseum und die Neue Szene des Nationaltheaters (Café Nona). Oder den berüchtigten Fernsehturm ansehen im Stadtteil Žižkov. Danach Kunst in der "Meet Factory".
www.cafenona.cz,
www.tower.cz,
www.meetfactory.cz

To eat:

Frühstücken im Café Louvre, Mittagessen im Garten des John & George, Abendessen im Art Café Irma, beim Betlehem-Platz,
www.cafelouvre.cz;
Velkoprevorské námestí 4,
Malá strana;
Karolíny Svetlé 35