© /Tai Pan Touristik

Extratour
06/28/2014

Myanmar: Tempel, Pagoden, Buddhas

Rundreise zu allen Highlights, Relaxtage am Sandstrand und zum Abschluss Sightseeing in Bangkok.

Myanmar steht bei Fernreisen-Fans ganz oben auf ihrer Wunschliste. Wegen der großen Nachfrage und der noch immer geringen Hotelbetten im Land ist das vormalige Burma heutzutage kostenintensiver zu bereisen als noch vor ein paar Jahren und somit nicht so günstig zu haben wie etwa Thailand oder die Länder Indochinas. In Kooperation mit dem Asien-Spezialisten Tai Pan offerieren wir unseren Lesern die 17-tägige Tour in das märchenhafte Land zu fünf Terminen um preiswerte 2680 bzw. 2780 €, für zwölf Abendessen vor Ort werden 250 € pro Person zusätzlich verrechnet.

Die abwechslungsreiche Rundreise führt u. a. zu Pagoden und Tempel in Bagan, in die Königsstadt Mandalay, zum malerischen Inle-See und endet am feinsandigen Ngapali Strand.

Die Rundreise beinhaltet alle Top-Sehenswürdigkeiten:

YangonDie Stadt hat sich ihren alten Charme bewahrt: Häuser im Kolonialstil, Pagoden und Tempel, bunte Märkte und lebhaftes Treiben bestimmen das Bild. Sie besuchen u. a. die 70 Meter lange liegende Statue des Buddhas von Chaukhtatkyi sowie die mehr als 2000 Jahre alte Shwedagon-Pagode.

Bagan Geschichte begegnet man in der alten Königsstadt auf Schritt und Tritt – in Form von Pagoden, Tempel, Statuen. Verstreut auf 36 km² bildet das Areal eine der größten archäologischen Stätten Südostasiens. Die ganztägige Besichtigungstour führt u. a. zum geschäftigen Nyaung Oo-Markt, zur Shwezigon-Pagode, zum Gubyaukgyi-Tempel und zum Ananda-Komplex, ein im 11. Jh. geschaffenes Meisterwerk des dritten Königs von Bagan. Den Sonnenuntergang beobachten Sie von einer Pagode mit Top-Ausblick. Tags darauf unternehmen Sie u. a. eine Bootsfahrt zum Kyaukgu Umin- Höhlentempel, den Sie nach einer halbstündigen Wald-Wanderung erreichen.

Mt. PopaAuf dem Vulkankegel sind Geisterschreine und Buddhatempel beheimatet. Der Popa-Berg gilt als Sitz der "nat", der himmlischen Geister der birmanischen Mythologie.

Mandalay Von der am Fluss Irrawaddy gelegenen, zweitgrößten Stadt Burmas u. a. Fahrt nach Amarapura, zur längsten Teakholzbrücke (1200 m) der Welt.

Inle See Auf dem 22 km langen und elf km breiten See beobachten Sie Einbein-Ruderer und schwimmende Gärten.

Ngapali BeachIm 4*-Amata-Resort verbingen Sie sechs Relaxtage und verbringen in Anschluss noch drei Sightseeing-Tage im pulsierenden Bankgok.

Preis & Leistung

Preis

Pauschalpreis/P./DZ. 2680 €
– Einzelzimmer-Aufzahlung 690 €
–Zuschlage für Jänner–März: 100 €/P

Inkludiert

– Flüge mit Qatar Airways WienDohaYangon und BangkokDohaWien, Inlandsflüge Yangon–Bagan sowie Mandalay–Heho–Thandwe–YangonBangkok mit regionalen Gesellschaften, Taxen, Steuern und Flugabgabe 360 €
– Unterbringung Rundreise in ausgewählten Touristenhotels
– Unterbringung Badeurlaub im 4*-Hotel Amata Resort & Spa im Superior Zimmer
– Unterbringung in Bangkok im 4*-Hotel Ramada Plaza Menam Riverside im Deluxe Zimmer
– Täglich Frühstück
– Kompetente, deutschsprachige Reiseleitung während Rundreise
– Deutschsprachige Reiseleitung während der Transfers in Bangkok
– Alle Fahrten in klimatisierten Bussen, Eintrittsgebühren, Transfers, Bootsfahrten

Nicht inkludiert

– Aufpreis 250 € für 12 Abendessen für Abflüge Jänner–März
– Visum: 109 € pro Person inklusive Konsulat-, Versand- und Bearbeitungsgebühr.
– Reiseversicherung 117 €

Termine

21. Nov. bis 7. Dez. 2014
16. Jänner bis 1. Februar 2015
6. bis 22. Februar 2015
20. Feb. bis – 8. März 2015
20. März bis 5. April 2015

Buchung

Tai Pan, 1130 Wien, Hetzendorferstraße 191, 01/90 229 999 (täglich 9 – 20 Uhr), eMail: office@taipan.at
www.taipan.at, Shortlink zur Tour: taipan.cc/burma2

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.