Luther in Thüringen erleben

© UNESCO-Weltkulturerbe Wartburg bei Eisenach © Wartburg Stiftung Eisenach

Luther in Thüringen erleben
06/25/2012

Luther in Thüringen erleben

Authentische Stätten, beeindruckendes Weltkulturerbe: Entdecken Sie Luther in Thüringen!

2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Und obwohl Martin Luther seine berühmten Thesen in Wittenberg, in Sachsen-Anhalt, an die Kirchentür schlug, kommt man auf dem Weg zu Luther an Thüringen nicht vorbei. Hier ging er zur Schule, studierte, wurde Mönch und übersetzte das Neue Testament ins Deutsche. Ganz authentisch kann man heute noch in historischen Städten, Burgen, Schlössern, Kirchen und Museen den Spuren des Reformators und seiner Wegbegleiter folgen: Eisenach mit dem UNESCO-Welterbe Wartburg und dem Lutherhaus, Erfurt mit dem Augustinerkloster und dem imposanten Dom St. Marien oder Schmalkalden mit der Stadtkirche mit Lutherstube sind nur einige Beispiele.

Auch der bis 2014 entstehende Lutherweg steht mit seinen 844 Kilometern und der Verbindung von 21 bedeutenden Lutherstätten für das umfangreiche reformatorische Erbe. Auf fünf Teilabschnitten kann man bereits pilgern und teilweise Luthers Original-Reisewege erleben, in Thüringen z. B. zwischen Schmalkalden und Tambach-Dietharz. 2012 gibt dem Thema „Reformation und Musik“ besonderen Raum. Luther war ja selbst Sänger, Lautenspieler und Komponist – „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ sein wohl bekanntestes Lied. Für viele weitere bekannte Kirchenlieder schrieb er die Texte, ein Großteil wurde später von keinem Geringeren als Johann Sebastian Bach vertont.

Sonderausstellungen, Konzerte, Festivals, Gottesdienste und Symposien laden das ganze Jahr über ein, so zeigt die Wartburg in Eisenach noch bis März 2013 „Luthers Bilderbiografie im einstigen Reformationszimmer der Wartburg“ oder Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden bis Ende 2013 „Luther und die Hexen“. Reformatorische Klänge präsentieren u.a. die Erfurter Kirchenmusiktage oder der thüringenweite „Güldene Herbst“ im September 2012. Und nicht verpassen: die Eröffnung der Thüringer Jazzmeile mit einer „Jazz Reformation“ der NDR Bigband in Jena (13. Oktober) und die stimmungsvolle ökumenische Martinsfeier zu Füßen des Erfurter Domes (10. November).

Weiterführende Links

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.