© /Raiffeisen Reisen

KURIER Extratour
02/08/2016

Kultur- und Naturjuwele an der Adria

Von Dubrovnik und Mostar bis zu den Krka Wasserfällen: 8 Tage, 995 €.

Diese von Raiffeisen Reisen angebotene Extratour ist exklusiv für KURIER-Leser und führt Sie zu einigen der beeindruckendsten Schauplätze des Mittelmeerraums: In Mostar, der größten Stadt der Herzegowina, schwingt sich die Bogenbrücke Stari most eindrucksvoll über den Fluss Neretva – und ist als weltberühmtes Symbol des Friedens mehr als ein Wahrzeichen. In der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik reisen Sie weit in der Zeit zurück: Die mittelalterlichen Stadtmauern, imposanten Festungen und verwinkelten Gassen sorgen für ein einzigartiges, historisches Ambiente. Atemberaubend ist der Anblick des Klosters Ostrog im montenegrinischen Hinterland: Die letzte Ruhestätte des Heiligen Danilo ist spektakulär in den Berg gebaut.

Auf Ihrer achttägigen Reise um 995 Euro durch Montenegro, Bosnien-Herzegowina und Kroatien erkunden Sie aber nicht nur die vielfältige Kultur: Mit den Krka Wasserfällen und den malerischen Buchten entlang der Adria erleben Sie auch herrliche Naturparadiese. Die Highlights:MontenegroNahe Danilovgrad liegt eines der bedeutendsten Klöster der serbisch-orthodoxen Kirche. Wie ein Vogelnest in die Felsen gebaut, bewacht das Kloster Ostrog die sterblichen Überreste des Heiligen Vasilj. Nach dem Besuch der Hauptstadt Podgorica reisen Sie weiter zum Skutarisee, dem größten See der Balkanhalbinsel. Wenn Sie möchten, nehmen Sie hier an einer fakultativen Schifffahrt teil, bei der Sie auch das "Alcatraz" von Montenegro, eine alte Gefängnisinsel, kennenlernen. Überaus sehenswert ist die Bucht von Kotor. Sie ist von dunklen Felsen umgeben, der einzige Fjord in Südeuropa. Nachdem Sie das barocke Ufer-Städtchen Perast besucht haben, geht es mit dem Boot zur Kircheninsel Maria am Felsen und zum Städtchen Kotor, einem Weltkulturerbe der UNESCO. Hier sehen Sie die Kathedrale des Heiligen Trifun, die 1166 auf den Grundmauern einer Kirche aus dem 9. Jahrhundert errichtet wurde. Auch Budva weiß zu beeindrucken: Die Altstadt ist noch zur Gänze von einer Stadtmauer umgeben. Fakultativ nehmen Sie an einer Schifffahrt in der Bucht von Budva teil und besuchen die Insel Sveti Stefan.Kroatien Erleben Sie mit eigenen Augen, weshalb Dubrovnik den Beinamen "Perle der Adria" trägt: Bei einem Stadtrundgang sehen Sie Highlights wie die Kathedrale und die "Alte Apotheke" aus dem Jahr 1317. Nach der Führung haben Sie noch Freizeit, um durch die Gassen der UNESCO-Altstadt zu flanieren.
Im Nationalpark Krka bahnt sich der gleichnamige Karstfluss seinen Weg durch unzählige natürliche Kaskaden. Die weltberühmten Wasserfälle ergeben wunderschöne Fotomotive. Nach Ihrem Ausflug in dem tier- und pflanzenreichen Paradies verkosten Sie den herrlichen regionalen Schinken. Bosnien-HerzegovinaIn der Stadt Mostar zieht es jeden Besucher unweigerlich zur Stari most. 1993 während des Bosnien-Krieges zerstört, führt die wiederaufgebaute Steinbrücke heute die bosnisch und kroatisch geprägten Teile der Altstadt wieder zusammen. Außerdem besuchen Sie den Wallfahrtsort Medjugorje, der dank einer Marienerscheinung jedes Jahr Millionen von Pilgern anzieht.www.raiffeisen-reisen.at

Leistung und Buchung

Preis8 Tage, 995 € p. P. im DZ, Einzelzimmerzuschlag: 160 €

KURIER-Extratour-Bonus: Diese Reise ist exklusiv nur für KURIER-Leser ausgeschrieben

Inkludiert Sonderflug Wien–Tivat–Wien mit Montenegro Airlines in der Economy Class inklusive Flughafentaxen und Sicherheits- gebühren
– 4 Nächtigungen im 4* Hotel Queen of Montenegro oder gleichwertig in Budva
– 3 Nächtigungen im 4* Grand Hotel Neum oder gleichwertig
– Halbpension
– Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintritte
– Lokale deutschspr. Reiseleiter

Nicht inkludiert Persönliche Ausgaben, weitere Mahlzeiten, Reiseversicherung

Termine 27. April bis 4. Mai, 4. bis 11. Mai, 11. bis 18. Mai, 18. bis 25. Mai sowie 25. Mai bis 1. Juni 2016

Buchung Raiffeisen Reisen, Sonntags-Hotline: Tel. 0676/830 75 300, (10–17 h), Tel. 01/ 313 75 82 (Mo.–Fr., 9–18h),
eMail: buze@raiffeisen-reisen.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.