Reise
24.01.2018

Die beliebteste Stadt auf Instagram

Laut einer Studie des Online-Portals Wintotal.de sind die beliebtesten Hauptstädte Paris, London und Berlin.

Die Redaktion des Online-Portals Wintotal.de hat ermittelt, welche europäische Hauptstadt die beliebteste auf Instagram ist. Dafür haben die Technikredakteure die Relation zwischen dem Städtenamen als Hashtag und der Anzahl an Einwohnern und Touristen der Stadt überprüft.

Folgendes Urteil ziehen die Spezialisten aus der Analyse:

- Paris ist mit einem Wert von 3,57 Hashtags pro Einwohner deutlich auf dem ersten Platz. Die Stadt der Liebe ist damit die beliebteste Hauptstadt bei Instagram-Nutzern.
- London und Berlin streiten sich mit 2,98 und 2,97 um den zweiten Platz. Damit liegen diese beiden Städte näher zusammen als alle anderen Städte.
- Kopenhagen und Stockholm belegen mit den Werten von 2,77 und 2,75 Hashtags pro Einwohner die guten Plätze vier und fünf. Ob Dänemark oder Schweden, die Platzierung zeigt: Beide Länder sind international voll im Trend!
- Die beliebteste Stadt im Süden Europas ist das sonnige Madrid mit 2,62
Erwähnungen pro Einwohner auf Platz sechs.
- Schlusslicht ist Bukarest mit einem Wert von 0,14 Hashtags für jeden Einwohner.

Instagram gehört für viele Internetnutzer mittlerweile zum Alltag: Bei den 14-29-Jährigen nutzen 67 % die Plattform zum Teilen von Bildern ( Quelle: Forsa-Umfrage 2017 ). Der Content, der dort gepostet wird, stammt nicht selten von Influencern und Prominenten. Doch neben den beliebtesten Instagrammern ist es auch interessant zu sehen, welche Stadt die Rangliste anführt.

“Fotos von einer beliebten Stadt zu teilen, ist inzwischen ein geläufiges Mittel, um mehr Likes für Posts zu erzeugen”, erklärt Clemens Polywka, Social Media-Spezialist und Leiter der Analyse von Wintotal.de. “Meist sind die Fotos in der jeweiligen Stadt entstanden, manche Instagrammer nutzen den Hashtag aber auch für Fotos, die an einem anderen Ort gemacht wurden. Ob die hippe Latte Art eines Baristas in Berlin oder Unterhaching entstanden ist, können User nicht unmittelbar erkennen.”

Ob Paris, London oder Berlin: Die mitteleuropäischen Metropolen liegen auf den vorderen Plätzen. “Auch die Skandinavier nutzen Instagram äußerst gern. Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen und das schwedische Stockholm belegen die soliden Plätze vier und fünf”, so Polywka. “Interessant ist, dass Norwegen zwar ähnlich viele Hashtags und Einwohner vorweisen kann, aufgrund des höheren Touristenaufkommens von 6,16 Millionen in der Statistik jedoch zurückfällt.”

Nominell hat London mit 85,3 Millionen die meisten Hashtags, gefolgt von Paris mit 72,2 Millionen, der dritte Platz wird von Berlin mit 25 Millionen belegt. “Aus diesem Grund ist es wichtig, neben der Anzahl der Einwohner auch die der Touristen mit einzubeziehen”, stellt Polywka fest. “Das ist nötig, um die klassischen Touristen-Schnappschüsse auszugleichen.” Selbst wenn die Anzahl der Touristen so hoch ist wie in den drei oben genannten Beispielen, so ist ein anderer Faktor noch wichtiger für die Analyse: Die Anzahl der Posts mit dem Hashtag. “In unseren Top 10 sind nur drei Städte – Kopenhagen, Stockholm und Budapest –, deren Anzahl an Hashtags im einstelligen Millionenbereich liegt, alle andere sind im zweistelligen Bereich.”