Reise
29.01.2018

Die perfekten Reiseziele in den Frühling

Wer Nebel und Schneeschauern entgehen will, fliegt Richtung Süden. Zwischen Malta und Marrakesch locken ab sofort herrlicher Blütenduft, Inselzauber und Märchenhaftes aus Tausendundeiner Nacht.

CARAVAGGIO X RENZO PIANO. Valletta war im 16. Jahrhundert die erste Stadt, die von den Malteserrittern am Reißbrett geplant wurde, deshalb sind die Straßen schachbrettartig angeordnet. Das trutzige Bollwerk mit seinen Naturhäfen ist mit 9.000 Einwohnern die kleinste EU-Hauptstadt und UNESCO-Weltkulturerbe. In der Kulturhauptstadt 2018 gibt es das ganze Jahr über Veranstaltungen. Auch ein Tagesausflug zu den „Three Cities“, Vittoriosa, Senglea und Cospicua, durch die Fußgängerzone mit den Vintage-Läden, Bingo-Hallen und barocken Palazzi, zum Caravaggio-Gemälde in der St. John’s Kathedrale oder zu dem neuen Stadtteil von Architekt Renzo Piano, lohnt sich.

Er gestaltete City Gate, Parlament und das Opernhaus Vallettas neu. Bei mediterranem Klima, kann man die zahlreichen Veranstaltungen im Teatru Manoel oder den Freedom Day am 31. März, im Freien genießen. Wer will, übernachtet heuer erstmals auch in dem kleinen charmanten Adels-Palast Casa Rocca Piccola mitten in der Altstadt.
Was im März blüht: rote Esparsette, Lichtnelken, gelb blühender Sauerklee, flache Strandchrysanthemen, Platterbsen, Taubnessel, Klatschmohn, wilde Iris.
Infos: valletta2018.org , www.visitvalletta.de , www.visitmalta.com , www.malta-aktuell.com , www.malta-app.com

HOTELTIPP: Das 21-Zimmer Designhotel Cugó Gran Macina Grand Harbour, wurde direkt in die alten Stadtmauern gebaut, mit Sicht auf den Hafen.DZ ab 152 €/Nacht, www.designhotels.com

Hommage an die arabische Architektur: Poolanlage „The Palace“ im One & Only Royal Mirage Hotel.

POOLS & BLUMENPARK. Wenn die Märzsonne lacht, ist es Zeit nach Dubai zu reisen. Die Temperaturen sind schon sommerlich, die Hotelpreise aber nicht am Zenit. Dubai ist zwar für Luxusläden, futuristische Architektur und ein pulsierendes Nachtleben bekannt. Wer aber nicht nur am Pool oder Strand liegen will, kann die Stadt anders kennenlernen. Etwa mit der Tour „Dubai von oben“. Ein Lift bringt Besucher rasant auf die Aussichtsterrasse in den 124. Stock des 828 Meter hohen Burj Khalifa. Weitere Highlights: die Dubai Fountain, ein 275 Meter langer Springbrunnen, ein Essen im Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding, bei dem man die arabische Kultur kennenlernt, ein Besuch der Gold- und Gewürz-Souks in Deira, eine Wüstensafari buchen oder den Dubai Miracle Garden, den weltgrößten Blumenpark in einem ehemaligen Wüstengebiet, bewundern.

Für Blumenfreunde: Miracle Gardens oder eine Flora und Fauna-Tour buchen; www.dubaimiraclegarden.com
INFOS: Tägliche Direktflüge mit Emirates, www.emirates.at Ticket Burj Khalifa, tickets.atthetop.ae , www.getyourguide.at

HOTELTIPP: One & Only Royal Mirage Hotel (Foto oben) Zimmer ab 450 €, pro Person inkl. Frühstück, www.oneandonlyresorts.com

Das neue Bulgari Resort in der Jumeira Bay Island

Bulgari setzt auf Luxus-Restaurants, Bars, Lemon-Garden, Spa, Strand, Marina & Yacht Club, im Italo-Flair. Zimmer pro Nacht ab ca. 660 €, www.bulgari.com

Das charmante Familien-Hotel Signum auf Salina hoch oben auf den Klippen mit Panoramaterrasse

WANDERN & CRUISEN. Dass der Winter auf den Äolischen Inseln schon im März vorbei ist, wusste auch einst der „Erforscher des Mittelmeerraumes“, Ludwig Salvator (1847-1915), Erzherzog von Österreich-Toskana zu schätzen. Salina und ihre sechs Schwestern Stromboli, Panarea, Lipari, Vulcano, Filicudi und Alicudi formen die Inselgruppe im Tyrrhenischen Meer vor der Nordküste Siziliens. Wer die wilden, romantischen Inseln kennenlernen will, kann ab 30. März Wander- und Kulinarik-Touren zu den Inseln der Stille und den Vulkaninseln buchen. Verkostungen von Inselweinen und Picknick am Berggipfel inbegriffen.

Was jetzt auf Salina blüht: Ginster, Wermut, Kapern, wilde Orchideen, Zistrosen, Erdbeerbaum und Heidekraut

INFOS: Genuss- und Wanderreisen, www.lamar-reisen.de/aeolische-inseln. Flüge: nach Catania, ab ca. 150 €, www.checkfelix.com

HOTELTIPP: Hotel Signum auf Salina (Foto oben) mit Restaurant und Privatweg zum Strand. DZ pro Nacht ab 150 €, www.hotelsignum.it

1001-NACHT IN MARRAKESCH / MAROKKO

Das Hotel Amanjena wurde im Stil prächtiger Sultanspaläste erbaut

MÄRCHENHAFT. Der einstige Karawanenknotenpunkt am Fuße des Hohen Atlas wurde 1925 von Hugo von Hofmannsthal als „Paris der Sahara“ bezeichnet. Heute ist die Medina UNESCO-Weltkulturerbe. Ein idealer Begleiter für eine Reise hierher ist auch Elias Canettis Buch „Die Stimmen von Marrakesch“.

Das aus Ziegeln gebaute rote Yves-Saint-Laurent-Museum

Neben Medina, Moschee und Souks locken neue Sehenswürdigkeiten: André Hellers Prachtgarten Anima, die Fondation Jardin Majorelle, oder „Le Jardin Secret“ mitten in der Medina, mit Springbrunnen, schattigen Bäumen und Café. März-Blüte: Bougainvilleas, Alfagras, Mandelblüte.

Die Fondation Jardin Majorelle gehört zur Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent in Marrakesch

INFOS: Flüge ab Wien ab 329 €, www.skyscanner.at , www.lejardinsecretmarrakech.com , www.museeyslmarrakech.com , www.anima-garden.com

Golfplatz, Gärten und Pools im Hotel Amanjena mit Blick auf das Atlasgebirge

HOTELTIPP: Hotel Amanjena, DZ ab 570 €,inkl. Frühstück und Airport- Transfer, www.aman.com

INSELFEELING AUF MALLORCA / BALEAREN

Nordküste Mallorcas mit Strand von Canyamel

RADELN & RELAXEN. Mallorca, die größte Insel der Balearen, ist bekannt wegen ihres warmen Klimas und der wunderbaren Strände. Bereits im Februar und März entfaltet sich die Vegetation mit über 1.500 verschiedenen Pflanzenarten. Um etwa die rosa Mandelblüte zu erkunden, sind Touren mit Leihwagen oder Rad beliebt. Oder man fährt zu den arabischen Gärten, die Jardines de Alfabia, die ab März geöffnet haben. Sportliche radeln gerne auf einem 30 Kilometer langen Radweg, der grünen Route, von Manacor nach Arta. Die ersten Blüten: Mandelbäume, Klatschmohn, Margeriten, Zistrosen, Ginster, Rosmarin.
INFOS: Nonstop Flüge ab ca. 187 €, www.checkfelix.com ,
www.jardinesdealfabia.com , www.abc-mallorca.de

Das Hotel Pleta de Mar liegt an der Nordküste Mallorcas am Strand von Canyamel

HOTELTIPP: Im 5-Sterne-Boutiquehotel Pleta de Mar mit direktem Meerzugang gibt es auch ein Restaurant und eine Bar. DZ ab 360 € inkl. Frühstück, lifestylehotels.net

UNTERWASSERWELT AM ROTEN MEER / ÄGYPTEN

Das luxuriöse Gorgonia Beach Resort, mit eigenem Hausriff und TGI Tauchcenter, liegt im Nationalpark Wadi El Gemal

RIFFE & MANGROVEN. Hier sind bereits im März die Temperaturen auf Hochsommer umgestellt. Ägyptens drittgrößter Nationalpark Wadi El Gemal umfasst 4.770 km² Wüste und 2.000 km² Meer. Einsame Inseln lagern vor unbewohnten Küstenabschnitten, unberührte Riffe und Mangrovenwälder locken Besucher an. Neben Wüstensafaris und dem Besuch des größten Kamelmarkts sind Tauchsafaris zu Korallenriffen, Dugongs und Meeresschildkröten beliebt. März-Blüte: Zilla Spinosa, Akazien, Wüstenmelonen.

INFOS: www.wadielgemal.org , www.rotesmeer.org


HOTELTIPP: Gorgonia Beach Resort. Der Flughafen von Marsa Alam ist 115 Kilometer entfernt. Preise ab 500 € pro Person inklusive Flug, all-inclusive; www.gorgoniabeach.com , www.tuifly.com

WALE-WATCHING AUF LA GOMERA / KANAREN

Delfin-Bootstour auf La Gomera

DELFIN- UND WHALE-WATCHING. Die Insel des „ewigen Frühlings“ begeisterte schon Homer. Hier sollte man auch den wunderschönen „Garajonay Nationalpark“ besuchen. Während Sie am Meer die Sonne genießen, schimmern oben, im Urwald, Tautropfen auf dem Moos. Wer gerne zwischen den Inseln cruist, bucht Segeltörns um Delfinen und Walen zu folgen und schläft am Boot. März-Blüte: Heide, Ginster, Vergissmeinnicht, Ranunkeln.
INFOS: www.lamar-reisen.de , lagomera.travel Flüge: nach Teneriffa, ab circa 131 €, www.skyscanner.at

HOTELTIPP: Das Appartement- Hotel liegt im Valle
Gran Rey, La Puntilla. DZ ab 75 € pro Person,
www.paraiso-del-conde.com

MIT APHRODITE BADEN AUF ZYPERN

Das wunderbare Hotel Anassa liegt auf der Akamas- Halbinsel

WANDERN, BIKEN & ROMANTIK. Die wärmste der Mittelmeerinseln lockt bereits ab Februar mit ersten wilden Orchideen. Schon Aphrodite und Adonis, die Götter der Liebe und Schönheit, sollen auf Zypern gebadet haben. Die „Insel der ewigen Liebe“ lockt mit unberührten wilden Naturlandschaften, antiken Kulturschätzen und endlosen Stränden, wie etwa auf der Akamas-Halbinsel, wo die Aphrodite-Bucht liegt. Was im März blüht: weiße Blüten der Orangen- und Zitronenbäume, Klatschmohn, Lavendel, Flieder.
INFOS: Non-Stop-Flüge nach Larnaka oder Paphos ca ab 479 €, www.checkfelix.com

HOTELTIPP: Das Hotel Anassa (Foto oben) ist ab 22. März buchbar und liegt auf der Akamas- Halbinsel. DZ ab 471 €, www.anassa.com

Das Hotel Annabelle in Paphos eröffnet neu gestaltet im April. Mit Dachterrasse, Pools, Spa, Restaurants. DZ ab 186 €, www.annabelle.com.cy