© MS Nordstjernen

Extratour
03/08/2014

Fjorde, Rentiere, Mitternachtssonne

8 Tage Rundreise und Mini-Kreuzfahrt zu den Lofoten, nach Lappland und zum Nordkap.

Ein entschleunigtes Naturabenteuer erwartet die Teilnehmer dieser Extratour in den hohen Norden: Prima Reisen serviert KURIER-Lesern norwegische Fjorde, die mächtige Bergwelt der Lofoten, die Mitternachtssonne, bezaubernde Seenlandschaften, freundliche Lappen mit ihren Rentieren und das Nordkap, den nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Das alles bequem mit Austrian-Direktflug ab/bis Wien, Rundreise in komfortablen Bussen und einer Minikreuzfahrt mit der Postschifflinie Hurtigruten zum günstigen Preis ab 2249 €.

Ausgangspunkt ist die norwegische Stadt Bodø, wo Sie der Reiseleiter vom Flughafen gleich zur Fähre nach Moskenes begleitet. Auf der etwa dreistündigen Fahrt erleben Sie bereits die ersten Höhepunkte: mächtige Bergspitzen der Lofoten, die steil aus dem Meer ragen.

Å-ha-Effekt

Und schon sind Sie im Ort mit dem kürzestmöglichen Namen – in Å. Gerade einmal hundert Menschen wohnen in den herzigen bunten Häuschen im typischen norwegischen Stil. Weiter geht es entlang des "König Olavs Weges" – durch Fischerdörfer mit feinem Sandstrand.

Am nächsten Tag besuchen Sie weitere Bilderbuch-Orte der Lofoten: Henningsvær, Kabelvag und Svolvær. Über zahlreiche Brücken und Tunneln der neuen Lofast-Verbindung erreichen Sie Harstadt.

Hier beginnt Ihre zweieinhalbtägige Kreuzfahrt mit einem Postschiff der Hurtigruten-Linien. Auf der Fahrt nach Tromsø genießen Sie norwegische Idylle pur – Fjorde, spitze Berge und sanftes Küstenhügelland. In Tromsø besuchen Sie eine der vielen gemütlichen Kneipen, um das "Macks Artic Beer" zu verkosten.

Weitere Stationen der Kreuzfahrt: Hammerfest, wo die 1854 errichtete Meridiansäule an die erste genaue Vermessung der Erdkugel erinnert, die Stadt Honningsvåg und der berühmte Nordkap-Felsen, an dem Sie am späten Nachmittag mit dem Schiff vorbeifahren.

Die Kreuzfahrt endet in Kirkenes, wo im Hafen bereits der Bus zur Weiterfahrt wartet. Sie besuchen Inari, die Stadt am gleichnamigen "heiligen See der Lappen" mit mehr als 3000 Inseln. Im Sami-Museum bekommen Sie Einblicke in den Anpassungsprozess der Ureinwohner an die extremen Klimabedingungen im hohen Norden.

Im Sommer – also zur Reisezeit dieser Extratour – zeigt sich der Norden Lapplands bei Mitternachtssonne von seiner freundlichen Seite – die Landschaft auf der Fahrt nach Kautokeino ist mit unzähligen Sommerblumen bunt gepinselt.

Schließlich fahren Sie über die schwedische Grenze nach Kiruna, wo Sie Europas ältesten Nationalpark Abisko und den mächtigen See Torneträsk besuchen, ehe es zurück nach Norwegen geht – nach Tysfjord und zum Flughafen Bodø.

Download Detailprogramm

Preis

8 Tage um 2249 € pro Person im Doppelzimmer bzw. in der Innenkabine, 2382 € in der Außenkabine.

– Aufpreise für Einzelreisende: Innenkabine 576 €, Außenkabine 630 €

Inkludiert

– Direktflüge WienBodøWien mit Austrian inkl. Taxen

– Fahrten im lokalen Reisebus (1. bis 4. und 8. Tag der Reise)

– Nächtigungen in 3-Sterne- bzw. 4-Sterne-Hotels

– 7 x Halbpension

– 2 Nächtigungen an Bord eines Hurtigruten-Schiffes

– Deutsch sprechender Reiseführer

Nicht inkludiert

Getränke

– alle nicht angeführten Mahlzeiten

– Reiseversicherung

Termine

– 28. Juni bis 5. Juli

– 5. bis 12. Juli

– 19. bis 26. Juli

Buchung

Prima Reisen, Favoritenstraße 42, 1040 Wien, ☎ 01/ 50 50 22 20, auch Sonntag von 10 bis 16 Uhr, eMail: favoriten@primareisen.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.