Reise
07.04.2012

Extratour: Exotik am Himalaja

Nepal. Legendäres Kathmandu, alte Königsstädte, Safari auf Elefanten, Visite beim geheimnisvollen Newar-Volk – und immer den Himalaja vor Augen. 13 Tage ab 1990 €.

Kathmandu, die mächtigen Gipfel des Himalaja, Tempel und Pagoden mit prächtigen Holzschnitzereien, Dörfer wie aus längst verflossenen Zeiten, traumhaft schöne Berglandschaften und ein Nationalpark mit Tigern, Leoparden, Sumpfkrokodilen und exotischen Vögeln: Das erwartet KURIER-Leser auf dieser 13-tägigen Extratour durch Nepal.

Asien-Spezialist Tai Pan hat sie in Kooperation mit dem KURIER und dem TUI ReiseCenter zum Vorzugspreis von 1990 € ausgearbeitet und bietet zu diesem sensationellen Preis noch einige feine Extras. Zum Beispiel: Quartier in 4*-Hotels und gehobenen Lodges, Flüge mit der Top-Airline Qatar, Elefantenritt und Kanu-Fahrt im Chitwan-Nationalpark, teilweise Vollpension und einen ausgezeichnet deutsch sprechenden Guide. Bei der Reisezeit haben Sie vier Termine zwischen September und Anfang November zur Wahl, als Abflugsort Wien oder München.

Highlights

–  Kathmandu: Eine Stadt, die viele schockt, viele begeistert. Kaum lässt man den Flughafen hinter sich, taucht man in eine exotisch-chaotische Welt ein. Auf den Straßen herrscht das totale Chaos. Autos, Mopeds, Räder, Kühe und Tausende Fußgänger wälzen sich durch schmutzige, von Schlaglöchern übersäte Straßen, an deren Rändern Müll verbrannt wird. Dazwischen glänzen immer wieder alte Gebäude mit kunstvollen Holzschnitzereien, Tempel und Pagoden – die schönsten stehen am berühmten Durban Square.

– Pilgerorte: Noch exotischer sind die Pilgerstädte Pashupatinath und Bodnath etwas außerhalb der nepalesischen Hauptstadt. Pashupatinath ist das größte hinduistische Heiligtum Nepals mit Verbrennungsplätzen und kunstvollen Holzbauten wie dem prächtigen Shiva-Tempel. Bodnath ist das buddhistische Gegenstück. Hier steht unter anderem die höchste Stupa der Welt (36 Meter).

– Königsstadt und Himalajablick: Bhadgaon, die drittgrößte Königsstadt Nepals, liegt unweit der Hauptstadt, ist 1100 Jahre alt und eine Schatzkammer nepalesischer Tempelbaukunst. Changu Narayan, der prächtigste und älteste Tempel liegt ebenfalls im Kathmandu-Tal. Seine Pagode ist UNESCO-Weltkulturerbe. Den ersten grandiosen Blick auf die Himalajakette genießen Sie vom 2195 Meter hoch gelegenen Dorf Nargakot an der Ostseite des Kathmandu-Tales.

– Altes Asien: Ein weiterer Ausflug von Kathmandu aus führt Sie nach Panauti, einem typischen Dorf der Newar mit geschnitzten Haustoren und Fenstern. In den engen Gassen trocknen Paprika und Hirse, die Wäsche wird im Fluss gewaschen. Die Herkunft des Newar-Volkes ist weitgehend unbekannt, ihre Religion eine komplexe Synthese aus Buddhismus und Hinduismus. Neben unzähligen Göttern verehren die Newar auch "lebende Göttinnen" – von Priestern ausgewählte Mädchen, die bis zur ersten Menstruation als Inkarnation der hinduistischen Göttin Durga gelten.

  Safari auf Elefanten: Am sechsten Reisetag verlassen Sie Kathmandu mit Ziel Chitwan-Nationalpark im Süden Nepals. Der Park ist ein Dschungelparadies, in dem rund 400 Vogelarten, Tiger, Leoparden, Panzernashörner und Sumpfkrokodile leben. Der Urwald ist so dicht, dass die Pirsch nur auf Elefanten und mit Kanus möglich ist – ein beeindruckendes Erlebnis.

–  Himalaja hautnah: Nach dem Dschungel geht die Reise wieder in die kühle Höhenluft der Himalaja-Berge. Im Städtchen Pokhara, Ausgangspunkt für Berg-Expeditionen ins Annapurna-Gebiet, verbringen Sie drei Nächte mit prächtigem Blick auf eisglitzernde 8000er-Gipfel. Bei Ausflügen in die Umgebung unternehmen Sie leichte Wanderungen in mäßigen Höhen (maximal 4,5 Stunden lang).

Zum Abschluss Ihrer Nepal-Extratour tauchen Sie nochmals in die alte Kultur Nepals ein, besichtigen Holzhäuser, Tempel und Klöster in der buddhistischen Stadt Patan und zwei weitere schöne Newar-Dörfer.

Leistung

Preis

– 1990 € pro Person im Doppelzimmer bei Abflug von München zu allen Terminen und am 16. 9. ex Wien.

– 2200 € pro Person im DZ bei Flug ex Wien an den Abflugtagen 30. September, 14. und 24. Oktober.

Termine

16.–28. Sept., 30. Sept. bis 12. Oktober, 14.–26. Oktober, 24. Oktober bis 5. November

Inkludiert

– Flüge mit Qatar Airways inklusive Taxen und Abgaben (dzt. 314 €)

– Unterkunft in 4*-Hotels und Lodges mit Frühstück und mit Late Check-out am Rückreisetag

– 1 x Abendessen in Kathmandu

– Vollpension im Chitwan-Nationalpark

– Rundreise in klimatisierten Bussen

– Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht inkludiert

– Weitere Mahlzeiten

– Aufpreis Halbpension mit acht Abendessen 160 €

– Reiseversicherung

– Visagebühren (30 US-Dollar bei Einreise)

Info & Buchung

TUI ReiseCenter,

1030 Wien, Landstraßer Hauptstraße 60,

Tel.: 050 884 220-20 (Montag–Freitag 9–18 Uhr, Samstag 9–12 Uhr),

Osterhotline: Tel.: 0664/839 4518 (So. + Mo., 10–16 Uhr)

Download

Mehr zum Thema

  • Bilder

  • Hauptartikel