© hannibal565 - Fotolia/hannibal565/Fotolia

Ferien-Messe Wien
01/15/2015

Top-News für die Reise

Auf der Ferienmesse 2015 machen 700 Aussteller aus 70 Ländern Appetit aufs Reisen.

von Maria Gurmann

Die Qual der Wahl, für welches Urlaubsziel sich die Besucher der Ferien-Messe Wien im heurigen Jahr entscheiden sollen, wird ihnen mit Sicherheit nicht erspart bleiben. 700 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren sich mit ihrer großen Vielfalt. Die ganze Welt auf einem Fleck, heißt es vom 15. bis 18. Jänner auf dem Wiener Messegelände.

Partnerland und -region

Thailand, die beliebteste Ferndestination der Österreicher, ist heuer Partnerland der Ferien-Messe. Dieses Reiseziel vereint alle Komponenten, die für einen perfekten Urlaub benötigt werden: einzigartige Kultur, prachtvolle Tempelanlagen verschiedenster Zeitepochen und Stilrichtungen, exotische Natur, Sport- und Wellnessangebote und vor allem spektakuläre Traumstrände. Auf 70 Quadratmetern, gleich neben der Hauptbühne in der Halle A, wird sich das fernöstliche Land mit Aktivitäten für die Messebesucher präsentieren. Besucher können sich massieren oder bekochen lassen und sich im Thai-Tanz versuchen.

Als österreichische Partnerregion zeigt in der Halle B das Land Tirol heuer seine Stärken. 1889 wurde mit dem Verein zur Hebung des Fremdenverkehrs in Nordtirol die erste landesweite Institution zur touristischen Vermarktung des Bundeslandes Tirol gegründet. Heute punktet die Ferienregion mit ihrer Natur – Sommer wie Winter. "Wir stellen den Tiroler Bergsommer mit den Aushängeschildern Adlerweg und Bikeschaukel in die Auslage", erklärt Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung.

Highlights der Ferien-Messe

Ebenfalls unterstützt wird die Ferien-Messe Wien durch einen weiteren starken Partner – nämlich Austrian Airlines. Ab 29. Oktober 2015 wird Österreichs Fluglinie Direktflüge nach Mauritius, eine begehrte Destination für Strandurlauber und Golfer, anbieten (donnerstags nach Mauritius und freitags zurück nach Wien). Übrigens können Golfer und alle, die das noch werden wollen, die Action-Area des Golfrevue-Teams in der Halle A besuchen. Putting-Contest und Snag-Golf (Snag = Starting New At Golf) laden zum Schnuppern ein.

Neue Wege geht Reiseveranstalter Ruefa mit einem innovativen Ferienmesse-Konzept: eine Messe in der Messe. Etwa 60 Reiseveranstalter, Fluglinien und Agenturen versammeln sich unter dem Dach der 1900 großen Ruefa Urlaubswelt.

Erstmals wird Russland mit einem eigenen Informationsstand auf der Ferien-Messe vertreten sein. Das Reiseangebot 2015 ist vielfältig und aufgrund des günstigen Rubel-Kurses günstig wie schon lange nicht mehr – von Flusskreuzfahrten (Club 50) bis zum exklusiven "Zarengold"-Sonderzug (Ruefa). Preiswerte Städtereisen nach Moskau sind direkt auf der Messe beim Russlandspezialisten Eastlink Travel (www.eastlink.at) ab 444 Euro buchbar.

Messebesucher können sich von den Profis der Wiener Fotoschule (Congress Center) in kostenlosen Fotoworkshops Tipps geben lassen, um ihren Blick für das passende Urlaubsmotiv zu schärfen.

Termin Do. 15. bis So. 18. Jänner 2015
– Öffnungszeiten: Donnerstag 10 bis 19 Uhr, Freitag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

Ort Messe Wien, Hallen A und B, Messeplatz 1, 1020 Wien

Eintritt Tageskarte 12 €,
– Online-Ermäßigung 10 €
– Kinder bis 10 Jahre gratis
– Ermäßigung (für Studierende, Schüler, Pensionisten, Behinderte mit Ausweis) 8,50 €
– After-Work-Ticket (Do. 15.1. ab 16 Uhr) 8 €
– Dauerkarte (für mehrfachen Eintritt von 15. bis 18. 1.) 30 €
– Ticket gilt auch für die beiden Parallel-Veranstaltungen „Cook & Look“ und „Vienna Autoshow
– Parkkarte (Tagespauschale) 8 €

Auskünfte Messe Wien,
01/727 20-0
www.ferien-messe.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.