© /IStockphoto.com/vuk8691

Aufbruch
07/20/2015

Kuba sehen, bevor die Amis kommen

Kubas Charme ist legendär. Mit der US-Annäherung wird sich das Land ändern. 11 Reise-Tipps.

Viele stellen sich gerade die Frage: Wie lange habe ich noch Zeit, um das nostalgische Kuba zu sehen? Eine eindeutige Antwort gibt es darauf nicht, meint Kathrin Limpel, Pressesprecherin von TUI Österreich: "Wie schnell es wirklich geht, darüber lässt sich zur Zeit nur spekulieren. Das Flair Kubas wird es sicher auch noch die nächsten Jahre geben". Doch kleine Veränderungen haben bereits stattgefunden. In den vergangenen Jahren sind auf Kuba schon viele kommunistische Dogmen über Bord gegangen. Familien vermieten Gästezimmer, in Wohnzimmern wird Touristen serviert, private Restaurants bieten eine kulinarische Alternative zu den lieblosen Menüs der staatlichen Gaststätten. Sogar Kreuzfahrten ab/bis Kuba werden keine Seltenheit mehr sein. Und die berühmten Oldtimer? Die werden früher oder später von den Straßen verschwinden.

Warum die Eile? Nach mehr als 50 Jahren diplomatischer Eiszeit haben die USA und Kuba wieder volle diplomatische Beziehungen aufgenommen. Die Vertretungen der beiden langjährigen Erzfeinde im jeweils anderen Land bekamen am Montag um 00.01 Uhr Ortszeit den Status von Botschaften, wie es die Regierungen in Washington und Havanna vereinbart hatten.

Für TUI bedeutet das laut der Sprecherin: "Kuba ist derzeit noch besser als sonst gebucht, die Annäherung zwischen USA und Kuba beeinflusst die Buchungszahlen. Viele wollen noch hin, bevor die US-Touristen kommen. Ausgeschriebene Rundreisen für die Wintersaison sind in sehr kurzer Zeit ausgebucht. Auch bei beliebten Reisedaten, etwa in der Ferienzeit, muss man bei den Flügen schnell sein."

Was sich noch ändern soll? US-Amerikaner sollen leichter nach Kuba einreisen, ihren Verwandten auf der Insel mehr Geld schicken dürfen und gewisse US-Handelsgüter können wieder importiert werden. "Für Hotelketten wird sicher einiges einfacher, weil viele Produkte leichter verfügbar sein werden. Und die Hoteliers sehen es auch als Chance, die Preise anzuheben.", weiß Limpel. Die gute Nachricht für alle, die heuer noch nach Kuba reisen: "Die Preise für die jetzige Wintersaison sind verhandelt, die betrifft es also noch nicht."

11 Reise-Tipps abseits von Salsa und Mojito

20150123_163341.jpg

20150123_165907.jpg

20150127_185101.jpg

20150126_132334.jpg

20150204_162537.jpg

20150127_164413.jpg

20150130_170034.jpg

20150130_175339.jpg

20150215_130805.jpg

20150210_143551.jpg

20150214_135804.jpg

20150202_183758.jpg

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.