Azoren und Lissabon: Vulkane, Wale, Weiße Stadt

© Portugiesisches Tourismuszentrum

Azoren und Lissabon: Vulkane, Wale, Weiße Stadt
12/08/2012

Azoren und Lissabon: Vulkane, Wale, Weiße Stadt

Azoren & Lissabon. Bizarres Inselhüpfen im Atlantik und ein gemütliches Finale in Portugals Hauptstadt. Zehn Tage ab 1490 €.

M it dieser Extratour bringen wir Sie zu Ostern oder im Mai dorthin, wo die Wetterküche ihr berühmtes Azoren-Tief kocht, und außerdem in die sympathische portugiesische Hauptstadt Lissabon.

Im zu Portugal gehörenden Atlantik-Archipel Azoren erwarten Sie beeindruckende Landschaften, wildromantische Natur, Kraterseen, sprudelnde Geysire, in der „weißen Stadt“ Lissabon schließlich verwinkelte Gassen, enge Treppen, aber auch moderne Architektur – und viele feine Fischrestaurants.

Prächtige Herrenhäuser

Das bizarre Inselhüpfen beginnt mit einem Inlandsflug von Lissabon auf die Azoren-Insel Terceira, die Sie im Rahmen einer ganztägigen Inselrundfahrt kennenlernen.

Sie besuchen Angra de Heroismo, die Weltkulturerbe-Stadt mit prächtigen Herrschaftssitzen und Renaissancebauten, genießen vom alten Krater Monte Brasil eine schöne Aussicht auf die Stadt. In São Sebastião besichtigen Sie die schöne gotische Kirche und fahren in das adrette Dorf Praia da Vitória. Auf dem Weg nach Biscoitos werden Ihnen auf Feldern wilde Stiere begegnen – Hauptdarsteller bei den traditionellen Stierkämpfen.Ein Stierkampf steht zwar nicht auf dem Programm, aber zum Abschluss genießen Sie in einem Weinkeller die Verkostung edler Tropfen.

Höchster Berg Portugals

Mit der Fähre fahren Sie zur Insel Pico, wo Sie den gleichnamigen höchsten Berg Portugals (2351 Meter) besuchen. Imposante Felsformationen, die mysteriös anmutenden Misterios-Gebiete (die schwarzen Schneisen sind Lavaflüsse) und das Dorf Cachorro mit Blick auf die Nachbarinseln Faial und São Jorge machen den besonderen Reiz von Pico aus. Sie besuchen hier auch eine Kunsthandwerksausstellung, eine Käsefabrik und einen Weinkeller.

Tanz auf dem Vulkan

Auf der Insel Faial erleben Sie den riesigen, Respekt einflößenden Krater Caldeira, der die ganze Insel dominiert. 1957 brach der Vulkan zuletzt aus und spuckte ein Jahr lang Lava. Heute bietet die Insel ein bizarr-friedliches Bild. Sie besuchen auch Horta, eine der schönsten Städte auf den Azoren.

Feuersee und Wale

Die Insel São Miguel präsentiert sich als Naturwunderland – mit einem riesigen Kratersee in der Mitte, dem „Feuersee“. Im Tal von Furnas riecht es wie in des Teufels Küche nach Schwefel. Der Vulkan lebt hier noch, zurzeit aber sehr friedlich – heiße Thermalquellen zeugen zum Beispiel davon. Sie genießen hier wunderbare Ausblicke auf fruchtbare Landschaften und üppige Vegetation. Auf der Insel befinden sich auch die einzige Teefelder Europas. Außerdem besuchen Sie eine Ananas-Plantage mit Verkostung des Ananaslikörs und beobachten bei einer Bootstour Wale und Delfine.Zum Abschluss der Reise haben Sie genug Zeit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Lissabons auf eigene Faust zu erkunden. Eine halbtägige geführte Tour sorgt für den Überblick.

Leistung und Buchung

Termine

– 22. bis 31. März 2013 (Ostern)– 3. bis 12. Mai 2013 (Christi Himmelfahrt)

Preise

– Oster-Termin: 1490 €,– Mai-Termin 1550 €

Inkludiert

– Flüge WienLissabonAzoren und zurück inklusive Taxen– zwei Inlandsflüge inklusive Taxen– sieben Nächte mit Frühstück auf den Azoren– zwei Nächte mit Frühstück in Lissabon– Flughafentransfer in Lissabon, alle Transfers auf den Azoren, jeweils mit deutschsprachiger Assistenz– halbtägige Stadtrundfahrt mit deutschem Guide in LissabonSão Miguel: Walbeobachtungstour ( -tägig, ohne Verpflegung) und zwei Ganztagesausflüge zum Lagoa de Fogo bzw. zum Riesenkrater Sete Cidades, jeweils inklusive Mittagessen– Faial: Ganztägiger Ausflug auf die Insel Pico inklusive Mittagessen und halbtägiger Inselrundfahrt–Terceira: Ganztägige Inselrundfahrt inklusive Mittagessen

Nicht inkludiert

– Einzelzimmer-Aufpreise: Ostern 295 €, Mai-Termin: 350 €– Aufpreis Halbpension 250 €

Buchung

Kuoni Creative, Kärntner Ring 15, 1010 Wien,  01/ 515 33 405 (Mo.–Fr., 9 bis 18 Uhr), eMail: kuoni.creative@kuoni.at

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.