Politik 05.12.2011

Zürich: Österreicher lag tot in Zelle

© Bild: APA/Steffen Schmidt

Der 26-Jährige war am Vortag festgenommen worden. Bei der Frühstücksausgabe wurde er leblos vorgefunden.

Ein 26-jähriger Österreicher wurde Samstagfrüh tot in seiner Zelle in einem Züricher Polizeigefängnis gefunden. Bei dem Mann handelt es sich um einen österreichischen Staatsbürger rumänischer Abstammung. Der Mann lebte zuletzt in der Schweiz.

Der 26-Jährige wurde bei der Frühstücksausgabe von einem Gefängnismitarbeiter leblos vorgefunden. Ein Arzt konnte nur noch den Tod des Häftlings feststellen. Der junge Mann war zu einer mehrmonatigen Haftstrafe wegen Diebstahls verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft Zürich kündigte eine Untersuchung über die Todesursache an. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011