© APA/HERBERT PFARRHOFER

Politik
03/02/2012

Pkw von Zug mitgeschleift: ein Toter

Ein Autofahrer dürfte in Kärtnten ein Lichtsignal missachtet haben und wurde von einem Personenzug erfasst. Er starb noch am Unfallort.

Ein Autofahrer, dessen Identität vorerst noch unbekannt war, ist am Freitag laut Rotem Kreuz bei einer Kollision mit einem Zug in Schlatten (Gemeinde St. Jakob/Rosental) gestorben. "Der Unfall passierte auf einer technisch gesicherten Eisenbahnkreuzung mit Lichtsignalen. Das Rotlicht leuchtete, der Autofahrer dürfte dieses missachtet haben und wurde von einem Regionalzug erfasst", sagte ÖBB-Sprecher Christoph Posch.

Ob weitere Personen im Fahrzeug saßen, oder ob Zugpassagiere verletzt wurden, war vorerst ebenso unklar. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Unfallopfers feststellen. Der Triebwagenführer wurde vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.