Politik | Inland
07.06.2017

Van der Bellen diskutiert mit "Die Zeit"-Chefredakteur

Im Akademietheater stellt sich der Bundespräsident den Fragen von Giovanni di Lorenzo.

Das Wiener Akademietheater ist Mittwoch Abend ausverkauft. Auf dem Programm steht allerdings kein Shakespeare- oder Grillparzer-Stück, sondern zeitgenössische Politik. Bundespräsident Alexander Van der Bellen stellt sich den Fragen des "Die Zeit"-Chefredakteurs Giovanni di Lorenzo.

Im Gespräch soll es um das "juristische Tauziehen bei der Präsidentschaftswahl, über Volksnähe und Populismus, die Zukunft Europas, die Flüchtlingsfrage und weitere Herausforderungen seiner Amtszeit" gehen, wird auf der Facebook-Seite Van der Bellens angekündigt.

Den Livestream dazu finden Sie unter folgendem Link: