.

© Jeff Mangione

Polizeireform geplant
12/04/2013

Schließung von Polizeidienststellen geplant

Rund hundert Polizeidienststellen sollen bei einer Neuauflage der Großen Koalition gestrichen werden.

Eine größere Polizeireform unter der nächsten rot-schwarzen Regierung wird immer wahrscheinlicher. Jedem zehnten Wachzimmer soll das Aus drohen, berichtet die ZIB am Dienstag. Das Innenministerium bestätigte diese Reformpläne, wenngleich es noch keine exakte Liste mit den zu schließenden Dienststellen gibt.

Bei den Schließungen soll nicht nur um kleinere Wachzimmer am Land gehen, sondern auch um Zusammenlegungen in Wien. Hier gibt es derzeit 96 Polizeiinspektionen.

Die 26.000 Dienstposten - etwa 7.000 entfallen auf Wien - wären laut Innenministerium nicht gefährdet. Durch die Reform sollen mehr Polizisten Außendienst machen können.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.