Martin Sonneborn

© Deleted - 471414

Die Partei
10/26/2014

Satire-Partei startet auch in Österreich

Angedroht und umgesetzt: Die Spaßpartei rund um Martin Sonneborn gründet einen Österreich-Ableger.

Wiener! Niederösterreicher! Hochösterreicher! Gebt Eurer Politik die Ernsthaftigkeit zurück! Macht mit beim Gründungsparteitag der PARTEI Österreich! Schon jetzt der wichtigste Politimport seit 1938!" Diese Art von Humor wird es wohl künftig öfter setzen, wenn "Die Partei" auch in Österreich startet. Die Satire-Gruppierung des deutschen Martin Sonneborn, der mittlerweile im EU-Parlament sitzt und dort gerne Kollegen schockiert, hat ihr Gründungsevent am heutigen Nationalfeiertag in einem Bierlokal in der Wiener City. Der frühere Chefredakteur des Satire-Magazins "Titanic" wird dabei selbst nicht anwesend sein - hat er doch seit der EU-Wahl wichtige Agenden in Brüssel und Straßburg zu erledigen; dafür wird die Jugendorganisation der "Partei" - die "Hintner-Jugend" vertreten sein, wie dem Facebook-Auftritt der Satiriker zu entnehmen ist. Auf Facebook erzielte der österreichische Auftritt rund 1.500 "Gefällt mir"-Angaben.

Der Vollständige Name von Sonneborns Gruppierung lautet übrigens "Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative". Sonneborn bezeichnet sich selbst als "deutsche Antwort auf Adolf Hitler" - ernst nehmen darf man bei ihm freilich keine dieser Aussagen. Er hatte auch bereits im Falter angekündigt, den 26. Oktober als Gründungsdatum für den Ableger auszuwählen: "Wir werden wahrscheinlich den Nationalfeiertag ins Auge fassen, um das Land wieder zu übernehmen. Diesmal aber mit Österreichern."

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.