Politik | Inland 02.03.2013

Pühringer „warnt“ vor Gleichstellung Homosexueller

© Bild: Kurier

Das "Grundbild der Familie" dürfte nicht "abgewertet" werden.

Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) spricht sich in einem Standard-Interview klar gegen die Gleichstellung Homosexueller aus. Wortwörtlich: „Ich warne eindringlich vor Gleichstellung.“ Es werde damit „das Grundbild“ der Familie „abgewertet“.

Von der oberösterreichischen SPÖ hagelte es Kritik: „Es ist höchst an der Zeit, dass der Landeshauptmann und seine ÖVP ihr diskriminierendes Rollenbild überdenken!“

Erst kürzlich entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, dass das in Österreich gültige Verbot der Stiefkindadoption in homosexuellen Partnerschaften diskriminierend ist.

Erstellt am 02.03.2013