Politik | Inland
12.06.2017

NEOS-Bezirksrätin Maager legt Mandat nieder

Soll Angebot für "zentrale Aufgabe" im Personenkomitee für SP-Chef Kern haben.

Die Wiener NEOS-Bezirksrätin (Wien-Neubau) Maria Maager hat am Montag ihr Mandat zurückgelegt. Das bestätigten die NEOS auf Anfrage der APA. Die Presse hatte zuvor berichtet, dass Maager ein Angebot habe, ins Wahlkampfteam der SPÖ zu wechseln, um sich dort "um Kerns Personenkomitee für die Nationalratswahl" zu kümmern.

"Wir bedanken uns für den Weg, den wir gemeinsam gegangen sind und wünschen ihr für ihre weitere berufliche Karriere alles Gute", hieß es seitens der NEOS in einem knappen Statement am Montagabend gegenüber der APA.

Laut dem Presse-Bericht wurde Maager für eine zentrale Aufgabe in der Organisation und die Akquise des Personenkomitees angefragt. Eine ähnliche Aufgabe hatte Maager demnach im Hofburg-Wahlkampf für Irmgard Griss übernommen.