Van der Bellen, Glawischnig

© APA/ROLAND SCHLAGER

Hofburg-Wahlkampf
02/08/2016

Glawischnig spendet für Van der Bellen

Grünen-Chefin überweist 2.000 Euro für den Wahlkampf ihres Vorgängers.

von Philipp Hacker-Walton

Die Kandidaten für die Bundespräsidentschaftswahl sammeln schon seit Wochen Spenden für ihren Wahlkampf. Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen veröffentlichte am Montag auf seiner Homepage die Eingänge aus der ersten Februar-Woche.

Neben vielen Kleinspenden findet sich auch ein deutlich größerer Betrag: Parteichefin Eva Glawischnig spendet für den Wahlkampf ihres Vorgängers als Chef der Öko-Partei 2.000 Euro.

Die Grünen haben vergangene Woche angekündigt, Van der Bellens Wahlkampf mit insgesamt 1,2 Millionen Euro aus der Parteikasse zu unterstützen. Wie viel Geld über Spenden insgesamt bereits hereingekommen ist, ist nicht bekannt. Ex-OGH-Richterin Irmgard Griss hat laut ihrer Homepage (Stand: Montag Mittag) bereits 381.000 Euro gesammelt. Sie hat als Ziel genannt, eine Million Euro an Spenden zu sammeln.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.